Ist das wirklich Bushido (41)? In seiner Jugend entdeckte der Sänger seine Leidenschaft zur Rapmusik – inzwischen ist der gebürtige Bonner kaum noch aus der Musikbranche wegzudenken. Erst vor wenigen Wochen sorgte der Künstler mit einer gewissen Songzeile für Aufsehen und teilte damit ordentlich gegen Musikerkollegin Shirin David (25) aus. Jetzt tauchte ein Schnappschuss im Netz auf, auf dem Bushido kaum wiederzuerkennen ist!

Unter einer neuen Instagram-Aufnahme, die Bushido an der Seite von Rapper Animus zeigt, kommen die Fans des "Panamera Flow"-Interpreten jetzt ins Rätseln: "Bushido auf Massephase?", kommentierte ein Nutzer das Bild, auf dem der XXL-Bizeps des 41-Jährigen deutlich zum Vorschein kommt. Und auch bei den anderen Usern bleibt eine körperliche Veränderung offenbar nicht unbemerkt: "Wow, wie breit ist Bushido denn geworden?" und "Gehst du wieder trainieren?" lauten nur zwei der zahlreichen Kommentare.

Während ein Follower gegen Bushido schießt, und scherzhaft behauptet, ein vermeintliches Magenband des Musikers sei gerissen, lobt ein anderer Anhänger den Trainingserfolg des Musikproduzenten: "Von nichts kommt nichts!" Zu dem tatsächlichen Grund seiner Transformation hat sich Anis Ferchichi, wie Bushido mit bürgerlichem Namen heißt, bisher aber noch nicht geäußert.

Bushido, Künstler
Getty Images
Bushido, Künstler
Bushido, Sänger
Getty Images
Bushido, Sänger
Bushido, Rapper
Getty Images
Bushido, Rapper
Was sagt ihr zur neuen Aufnahme von Bushido?1160 Stimmen
1112
Er hat sich tatsächlich verändert!
48
Ich erkenne keinen Unterschied!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de