So schmerzlich vermisst Jennifer Frankhauser (27) ihren geliebten Vater! Vor drei Jahren musste die kleine Schwester von Daniela Katzenberger (33) einen schlimmen Schicksalsschlag verkraften: Im Mai 2017 starb ihr Vater plötzlich. Wie sehr dieser Verlust immer noch schmerzt, zeigte Jenny im Promi Big Brother-Container, in den sie am Freitag einzog. Von Mitbewohnerin Jasmin Tawil (38) auf ihren Papa angesprochen, brach die ehemalige Dschungelcamp-Gewinnerin unter Tränen zusammen.

Die ehemalige GZSZ-Darstellerin hatte von Jenny wissen wollen, was mit ihrem Vater sei und ob sie keinen Kontakt zueinander hätten – nichts ahnend, was für Emotionen sie mit dieser Frage bei der 27-Jährigen auslösen würde. "Der ist nicht mehr da", entgegnete Jenny nach einer Pause unter Tränen und schilderte, wie es ihrem Papa in seinen letzten Wochen erging: "Er ist einfach nicht mehr aufgewacht mit 49. Er hatte einen neuen Job, war in der Probezeit und erkältet." Aus Angst, seine Stelle zu verlieren, sei er weiter zur Arbeit gegangen. "Und wie man eben sagt, das geht irgendwann ans Herz", fügte sie mit zitternder Stimme hinzu.

Nach dem Gespräch mit Jasmin gab Jenny im Sprechzimmer zu, noch immer Probleme damit zu haben, über den Tod ihres Vaters zu sprechen – sie könne diesen Verlust nicht verarbeiten und akzeptieren. "Da wurde so eine kleine Wunde kurz mal aufgerissen. Das ist eine Wunde, die bei mir niemals heilen wird", sagte sie.

Jenny Frankhauser im Oktober 2019
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser im Oktober 2019
Jenny Frankhauser, Influencerin
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser, Influencerin
Jenny Frankhauser, Schwester von Daniela Katzenberger
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser, Schwester von Daniela Katzenberger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de