Melissa (24) wird von ihren Gefühlen überwältigt. Dass sich die Beauty nach ihrer Teilnahme an Love Island einige Male mit dem DSDS-Star Pietro Lombardi (28) getroffen hatte, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch was zwischen den beiden wirklich gelaufen ist, haben sie bislang verschwiegen. In der neuen TV-Show Kampf der Realitystars beichtete die 24-Jährige nun allerdings überraschend: Sie hatte ihren schönsten Kuss mit Pie. Dieses Geständnis scheint sie kurze Zeit später zu bereuen und bricht zusammen.

Während einer Runde Flaschendrehen verriet die angehende Bachelorette, dass mit dem "Phänomenal"-Interpreten doch mehr gelaufen sei. Kurz darauf stürmt Melissa aus dem Raum und bricht unter Tränen auf ihrem Bett zusammen. Offenbar glaubt sie, dass ihr diese Aussage jemand übel nehmen könnte: "Eigentlich gehört es sich nicht, aber ich habe in dem Moment zu schnell geantwortet. Aber ich bin auch kein Mensch, der lügt. Es war einfach 'ne ganz blöde Situation für mich", erklärt sie im Einzelinterview.

Ihre gute Freundin und "Love Island"-Kollegin Dijana Cvijetic (26) nahm sie in der Situation zwar tröstend in die Arme, behauptete dann aber: "Ich weiß, was in ihrem Kopf ist, es ist gar nichts, wegen dem, was jetzt Pietro denkt oder so." Was genau die Blondine damit meinte, klärte sie allerdings nicht auf.

"Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand": ab 22. Juli immer Mittwochs um 20.15 Uhr bei RTL2 und auf TVNOW.

Pietro Lombardi, Sänger
ActionPress
Pietro Lombardi, Sänger
Melissa Dahm, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Instagram / melissadamilia
Melissa Dahm, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Dijana Cvijetic, "Kampf der Realitystars"-Kandidatin 2020
Instagram / deeanaofficial
Dijana Cvijetic, "Kampf der Realitystars"-Kandidatin 2020
Glaubt ihr, dass Melissa die Aussage wirklich bereut?3118 Stimmen
2201
Ja, das war ja offensichtlich, dass sie das nicht herausposaunen wollte.
917
Nee, die Tränen hatten bestimmt einen anderen Grund.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de