Kriselt es aktuell etwa in der Freundschaft zwischen Pietro Lombardi (28) und Dieter Bohlen (66)? Während der vergangenen Staffel von Deutschland sucht den Superstar mauserten sich die beiden Musiker zu einem regelrechten Dream-Team: Die Juroren waren nicht nur Sitznachbarn – der Poptitan und sein einstiger Schützling verstanden sich auch prächtig. Für die kommenden Folgen entschied sich der Sender allerdings, bis auf Dieter, die Jury-Karten neu zu mischen. Hat sich der Rauswurf auch auf das gute Verhältnis zwischen Pietro und Dieter ausgewirkt?

Im Rahmen einer Frage-Antwort-Runde via Instagram sorgte Pietro jetzt für Klarheit. Bei den Künstlern gibt es offenbar eine klare Trennung zwischen Job und Privatleben: "Unsere Freundschaft hat nichts mit DSDS zu tun. Wir sind sehr, sehr enge Freunde und daran wird sich nichts ändern", erklärte der "Cinderella"-Interpret seinen Followern. Auch wenn das Duo in der kommenden Staffel nicht hinter dem Bewertungspult vereint sein wird, wünscht sich Pietro, dass auch in Zukunft alles beim Alten bleibt.

Welche Prominenten stattdessen 2021 neben Dieter Platz nehmen werden, ist bisher noch unklar. Gerüchten zufolge sollen Michael Wendler (48), Maite Kelly (40) und Bushido (41) potenzielle Anwärter für den Job sein.

Dieter Bohlen, Poptitan
Instagram / dieterbohlen
Dieter Bohlen, Poptitan
Pietro Lombardi, Sänger
ActionPress
Pietro Lombardi, Sänger
Michael Wendler bei "Denn sie wissen nicht, was passiert!"
Thomas Burg / ActionPress
Michael Wendler bei "Denn sie wissen nicht, was passiert!"
Hattet ihr schon befürchtet, dass Pietro und Dieter nun zerstritten sind?580 Stimmen
508
Nein, war doch klar, dass sie sich privat weiterhin super verstehen!
72
Ja, ich hatte mir nach dem Rauswurf tatsächlich schon Sorgen gemacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de