Anzeige
Promiflash Logo
Mike Tyson in Todesangst: Ein Hai kam ihm gefährlich naheGetty ImagesZur Bildergalerie

Mike Tyson in Todesangst: Ein Hai kam ihm gefährlich nahe

17. Aug. 2020, 4:32 - Promiflash

Boxprofi Mike Tyson (54) musste eine seiner größten Ängste überwinden! Der "Hangover"-Darsteller hatte erst kürzlich angekündigt, nach 15 Jahren wieder zurück in den Ring zu steigen. Vor seinem Comeback wollte er jedoch scheinbar noch eine andere Aufgabe stemmen. Das, was sich Mike jetzt traute, hat es wirklich in sich: Er tauchte mit Haien im Meer und kam diesen bedrohlich nahe!

Für die amerikanische TV-Show Shark Week, die jährlich auf dem Discovery Channel läuft, wagte er sich in die Tiefen des Ozeans. In verschiedenen Challenges musste er hier seinen Mann stehen. Zunächst näherte er sich den Meeresjägern in einem Käfig an, der jedoch für den zweiten Tauchgang entfernt wurde. Seine Hauptaufgabe bestand am Ende darin, einen Hai in eine sogenannte Schreckstarre zu versetzten, indem er seine Nase kitzelte. Das Ganze passierte in fast 50 Metern Tiefe und zerrte deutlich an seinen Nerven. So sehr, dass er sich davor sogar übergeben musste.

Er verglich diese Herausforderung im Anschluss mit der Angst, nach so langer Zeit wieder einen Boxkampf zu bewältigen. Er merkte außerdem an, dass er dadurch viel für die Zukunft gelernt habe. Ob er am Ende auch beim Boxen seinen Gegner in Schreckstarre versetzen kann, wird sich zeigen.

Getty Images
Mike Tyson, Boxprofi
Getty Images
Mike Tyson, Box-Legende
Getty Images
Mike Tyson, Box-Legende und Schauspieler
Könnt ihr Mikes Angst vor Haien nachvollziehen?171 Stimmen
148
Ja, ich würde mich das nie trauen...
23
Nein, ich würde sehr gerne einmal mit Haien tauchen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de