Dieser Abstecher zu Bares für Rares hat sich gelohnt! Die beliebte Trödelshow zeichnet sich dadurch aus, dass Kandidaten ihre Besitztümer vorstellen, mit der Hoffnung, dass sie daraus ein hohes Sümmchen schlagen können. In der Folge am Mittwochabend nahm auch die Schlagersängerin Vanessa Mai (28) mit ihrer Schwiegermama Christa an dem Format teil und stellte ein Kleinod vor. Mit ihrer riesigen Ausbeute hat keiner der beiden gerechnet!

Christa möchte eine Brosche verkaufen, die sie von ihrer Mutter erhalten hat. Die Expertise hört sich schon mal gut an: Das Schmuckstück wurde um 1880 hergestellt und ist mit Diamanten besetzt, die rund zwei Karat haben. Die Besitzerin würde gerne 1.400 Euro für ihr Erbstück haben – doch damit liegt sie weit unter den Geboten der Händler! Diese sind regelrecht begeistert von der Rarität und liefern sich einen echten Wettstreit.

Am Ende haben Vanessa und Christa allen Grund zur Freude: Sie verkaufen die Brosche für satte 3.100 Euro – mehr als doppelt so viel wie der Wunschpreis! "Wir sind sehr zufrieden", betont die Musikerin nach dem Verkauf.

Dr. Heide Rezepa-Zabel und Horst Lichter mit einer Verkäuferin bei "Bares für Rares"
Frank W. Hempel
Dr. Heide Rezepa-Zabel und Horst Lichter mit einer Verkäuferin bei "Bares für Rares"
Horst Lichter und die "Bares für Rares"-Händler
ZDF / Frank Hempel
Horst Lichter und die "Bares für Rares"-Händler
Vanessa Mai, Sängerin
Getty Images
Vanessa Mai, Sängerin
Habt ihr Vanessas Auftritt bei "Bares für Rares" gesehen?370 Stimmen
43
Ja, ich habe ihn verfolgt.
327
Nee, den habe ich verpasst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de