Herrlich offene Worte von Fiona Erdmann (31)! Erst im April gab die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin überraschend ihre erste Schwangerschaft bekannt. Und Anfang des Monats war es dann auch schon so weit: Das Model und sein Partner Mohammad konnten ihren kleinen Jungen auf der Welt willkommen heißen. Wenige Wochen nach der Geburt spricht Fiona jetzt ganz ehrlich über ihren Körper.

In ihrer Instagram-Story erklärte die 31-Jährige, mit ihren Fans unbedingt über ihren After-Baby-Body reden zu wollen. "Nicht, weil ich wirklich stolz darauf bin, sondern weil er einfach ganz normal, immer noch sehr kurvig ist. Bei mir ist nichts mit flachem Bauch oder so was", stellte sie fest. Normale Hosen könne sie derzeit daher noch nicht tragen. Probleme hat Fiona damit aber nicht: "Ich finde das völlig in Ordnung", betonte sie.

Dass die Beauty noch nicht ihre alte Form wieder hat, bringt auch Vorteile mit sich: "Gestern waren wir im Krankenhaus und standen an einer Schlange, als eine Frau meinte: "Setzen Sie sich ruhig hin, Sie sind ja schwanger!'", erzählte Fiona, die das Angebot dankend angenommen hat. "Die Vorzüge des Schwangerseins kann ich grad immer noch nutzen", fügte sie lachend hinzu. Gezeigt hat die Neu-Mama ihren Body bisher noch nicht, das wolle sie bald aber nachholen.

Fiona Erdmann und ihr Sohn
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann und ihr Sohn
Fiona Erdmann während ihrer Schwangerschaft
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann während ihrer Schwangerschaft
Fiona Erdmann in der 36. Schwangerschaftswoche
Instagram / fionaerdmann
Fiona Erdmann in der 36. Schwangerschaftswoche
Was sagt ihr zu Fionas After-Baby-Body-Update?994 Stimmen
960
Toll, dass sie so ehrlich ist!
34
So etwas ist doch eigentlich Privatsache.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de