Mit dieser Offenbarung von Jessie Cave (33) hatte wohl niemand gerechnet! Die Harry Potter-Bekanntheit ist zurzeit hochschwanger und wird schon in wenigen Wochen zum dritten Mal Mutter. Doch der Weg zu diesem Familienglück war hart, denn die Levander-Brown-Darstellerin lüftete nun ein tragisches Geheimnis aus ihrer Jugend: Jessie wurde im Alter von 14 Jahren sexuell missbraucht – und zwar von einer Person, der sie sehr vertraut hatte: Ihr Tennis-Trainer.

"Ich war fit und konnte sehr gut mit dem Tennisball umgehen. Aber ich wurde trotzdem ausgenutzt", erinnerte sich die heute 33-Jährige in der jüngsten Folge ihres Podcasts We Can't Talk About That Right Now zusammen mit ihrer Schwester Bebe. Ihr Vergewaltiger sei nach dem Übergriff ins Gefängnis gekommen. Aber diese traumatische Erfahrung hinterließ Spuren: "Ich hatte eine völlig andere Jugend und meine Zwanziger sicher auch ganz anders erlebt als du, weil ich mich im Nachhinein noch immer davon erholen musste. Und meine sexuelle Entwicklung danach war im Gegensatz zu deiner völlig abnormal", betonte sie im Gespräch mit ihrer Schwester.

Jessie erklärte, dass sie auch heute – also ganze 19 Jahre später – noch mit den Folgen zu kämpfen hat. Doch je mehr Zeit vergehe, desto mehr erkenne sie auch "etwas Gutes" in der Erfahrung – sofern man das in dem Kontext überhaupt so benennen könne: "Die Vergewaltigung hat mich immerhin nicht zerstört."

"Harry Potter"-Darstellerin Jessie Cave
Instagram / jessiecave
"Harry Potter"-Darstellerin Jessie Cave
Bebe und Jessie Cave im August 2020
Instagram / jessiecave
Bebe und Jessie Cave im August 2020
Jessie Cave, 2019
Instagram / jessiecave
Jessie Cave, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de