Ja, auch sie haben eine Dating-Vergangenheit! Prinz William (38) und Herzogin Kate (38) gelten seit Jahren als DAS Traumpaar der britischen Royals. Aber auch Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (39) führen in den Augen vieler eine wundervolle Beziehung. Doch wen haben sie vor ihren Ehen gedatet? Promiflash listet für euch die ehemaligen Partner der Mitglieder des britischen Königshauses einmal genauer auf!

Herzogin Kate
Bevor sich die heute 38-Jährige unsterblich in ihren William verliebte, hatte sie andere feste Freunde an ihrer Seite. 2000 lernte sie am Marlborough College Willem Marx kennen und lieben. Kurz nach Willem hatte sie Rupert Finch gedatet. Diese Beziehung hielt allerdings nur wenige Monate. Gerüchten zufolge soll die Beauty Rupert für William verlassen haben.

Prinz William
Auch William hatte vor seiner Ehe die eine oder andere Beziehung – ein großer Casanova war er aber eigentlich nicht. So soll er zu Teenager-Zeiten seine Freundin aus Kindertagen, Rose Farquhar, gedatet haben. Später habe er kurzzeitig eine Beziehung mit Arabella Musgrave geführt – für sie wollte er sogar sein ganzes Leben auf den Kopf stellen. Doch daraus wurde nichts. Kurz nach dieser Romanze lernte William nämlich seine Kate kennen.

Prinz Harry
Harry hat wohl die turbulenteste Dating-Vergangenheit der britischen Royals. Bevor er vor zwei Jahren den Bund der Ehe einging, hatte er mehrere Beziehungen. Die wohl wildeste Liebelei hatte er mit Chelsy Davy (34). Ganze sechs Jahre waren die beiden zusammen. Zwischen 2004 und 2010 trennten sich die zwei aber mehrere Male und waren mit ihrer On-Off-Liebe Gesprächsthema Nummer eins in den Medien. Zwei Jahre nach dem Liebes-Aus mit Chelsy fing er eine Beziehung mit Cressida Bonas (31) an. Von 2012 bis 2014 waren sie ein Paar. Mittlerweile ist Cressida ebenfalls verheiratet.

Herzogin Meghan
Die ehemalige Suits-Darstellerin ist mit Harry ihre zweite Ehe eingegangen – ja, Meghan war schon einmal verheiratet. 2004 lernte sie den Filmproduzenten Trevor Engelson (43) kennen. Sieben Jahre später gaben sich die beiden in einer Zeremonie auf Jamaika das Jawort. 2013 war ihre Liebe dann aber auch schon wieder Geschichte. Kurz nach ihrem Ehe-Aus verliebte sich die einstige Schauspielerin in Cory Vitiello und datete ihn für zwei Jahre. Ihre Beziehung ging allerdings kurz vor Meghan und Harrys Kennenlernen in die Brüche.

Prinzessin Beatrice
Erst vor gut einem Monat gab Prinzessin Beatrice (32) ihrem Edoardo Mapelli Mozzi (36) das Jawort. Doch bis vor wenigen Jahren hatte es ganz danach ausgesehen, als würde die Tochter von Sarah Ferguson (60) einen anderen Mann heiraten. Von 2006 bis 2016 war die 32-Jährige nämlich mit Dave Clark liiert.

Prinz Charles
Auch Prinz Charles (71) hat es faustdick hinter den Ohren. Bevor er 1981 Prinzessin Diana (✝36) zur Frau nahm, hatte er eine kurze Liebelei mit ihrer Schwester, Lady Sarah McCorquodale (65), die er 1977 kennengelernt hatte. Berichten zufolge ging ihre Beziehung in die Brüche, weil Sarah nicht an einer Hochzeit interessiert war. Später hatte Charles eine Affäre mit seiner heutigen Ehefrau Camilla Parker Bowles, die letztendlich maßgeblich zur Scheidung von Lady Di beigetragen hatte.

Prinzessin Anne
Prinzessin Anne (70) ist seit 1992 glücklich in zweiter Ehe mit Timothy Laurence verheiratet. Doch noch vor ihrer ersten und zweiten Vermählung soll die heute 70-Jährige eine Affäre mit dem späteren Ex-Mann von Camilla Parker Bowles (73) gehabt haben: 1970 datete Anne angeblich Andrew Parker Bowles. Auch in der Erfolgsserie "The Crown" wird diese skurrile Liebschaft thematisiert.

Rupert Finch, der Ex-Freund von Kate Middleton
Getty Images
Rupert Finch, der Ex-Freund von Kate Middleton
Rose Farquhar, ehemalige Freundin von Prinz William
Getty Images
Rose Farquhar, ehemalige Freundin von Prinz William
Prinz Harry und Cressida Bonas
Glyn Kirk / AFP / Getty Images
Prinz Harry und Cressida Bonas
Trevor Engelson und Meghan Markle im Oktober 2011
Getty Images
Trevor Engelson und Meghan Markle im Oktober 2011
Prinzessin Beatrice und Dave Clark
Larry Busacca/Getty Images For The Recording Academy
Prinzessin Beatrice und Dave Clark
Lady Sarah McCorquodale, die Schwester von Prinzessin Diana, im April 2008
Getty Images
Lady Sarah McCorquodale, die Schwester von Prinzessin Diana, im April 2008
Andrew Parker Bowles und Prinzessin Anne im März 2014
Getty Images
Andrew Parker Bowles und Prinzessin Anne im März 2014
Die britischen Royals während der Trooping-the-Colour-Parade in London, 2019
Getty Images
Die britischen Royals während der Trooping-the-Colour-Parade in London, 2019
Habt ihr von den Ex-Partnern gewusst?587 Stimmen
468
Ja, mir waren einige bekannt.
119
Nein, ich bin echt etwas überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de