Anna Heiser (30) erwartet Nachwuchs – zum zweiten Mal. Allerdings musste die frühere Bauer sucht Frau-Bewerberin beim ersten Anlauf, ein Baby zu bekommen, einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Im Januar erlitt Anna eine Fehlgeburt. Heute blickt die Frau von TV-Farmer Gerald Heiser zurück und versucht zu realisieren, was in den vergangenen Monaten alles passiert ist – und gibt offen zu, dass sie die Entwicklung kaum begreifen kann.

"Die Zeit nach meiner Fehlgeburt war alles andere als schön. Ich war gerissen zwischen tiefer Trauer und der Hoffnung, dass es bald wieder klappt", erinnert sich Anna in einem emotionalen Instagram-Beitrag. Die ständige Recherche, wie wahrscheinlich es ist, nach einer Fehlgeburt wieder schwanger zu werden, habe sie total unter Druck gesetzt. "Dies hat natürlich dazu geführt, dass ich noch verbissener wurde, 'unser Ziel' zu erreichen. Ich habe mich verrückt gemacht." Als ihr dann auch noch ihre beste Freundin mitgeteilt hat, dass sie in anderen Umständen sei, habe Anna erst mal weinen müssen. An diesem Tage habe die 30-Jährige beschlossen, etwas zu ändern. "Ich wollte wissen, ob der Grund, dass ich nicht wieder schwanger werden kann, biologischer oder seelischer Natur ist."

Ein spezielles Programm habe Anna geholfen, Ruhe in ihren Kopf einkehren zu lassen. Außerdem sei festgestellt worden, dass sie keinen Eisprung habe – eine Hormontherapie sollte Abhilfe schaffen. Keine sonderlich schöne Diagnose, aber eine Tatsache, mit der die Wahl-Namibierin habe arbeiten können. "Diesmal mit Sehnsucht habe ich darauf gewartet, meine Periode zu bekommen. Diese kam aber nicht, weil ich bereits schwanger war. Ich konnte es nicht glauben", beteuert Anna und betont, dass man seinem Körper einfach vertrauen müsse: "Denn jetzt weiß ich, dass er seine Zeit braucht und man nichts erzwingen kann."

Gerald und Anna Heiser im August 2020
Instagram / anna_m._heiser
Gerald und Anna Heiser im August 2020
Anna Heiser im Februar 2020 in Namibia
Instagram / anna_m._heiser
Anna Heiser im Februar 2020 in Namibia
Anna Heiser im März 2020
Instagram / anna_m._heiser
Anna Heiser im März 2020
Verfolgt ihr Annas Weg zum Familienglück?486 Stimmen
223
Ja, von Anfang an!
263
Nicht wirklich, ich bekomme nur am Rande mal etwas mit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de