Geht nun Emmys (21) großer Traum in Erfüllung? Am vergangenen Freitag lief das große Finale der diesjährigen Staffel Promi Big Brother. Am Ende setzte sich der ehemalige Sportreporter Werner Hansch (82) durch und darf sich über die Siegprämie von 100.000 Euro freuen. Vor allem polarisierte jedoch eine andere Kandidatin. Die 21-jährige Emmy Russ setzte immer wieder ihre Kurven in Szene und schockierte mit Gesprächen über Sex. Sie hat außerdem verraten, dass sie sich gerne für den Playboy ausziehen würde. Wird Emmy also bald komplett die Hüllen fallen lassen?

Zunächst schloss der Playboy-Chef Florian Boitin im Gespräch mit Bild eine Zusammenarbeit mit dem Reality-Star eher aus. Nun verrät die Halb-Russin im Interview mit RTL jedoch, dass hierzu momentan noch Gespräche laufen. "Mit dem Playboy-Chef habe ich persönlich noch mal gesprochen. Es ist noch Luft nach oben. Das Thema ist definitiv noch nicht beendet", kommentiert Emmy den aktuellen Stand.

Allgemein scheint es für sie gut zu laufen. Im Promiflash-Interview berichtet das Model: "Was Aufträge angeht, werde ich gerade überflutet. Ich suche mir genau aus, was zu mir passt.” Man darf also gespannt sein, wo man Emmy in Zukunft noch sehen wird.

Emmy Russ im "Promi Big Brother"-Finale 2020
Getty Images
Emmy Russ im "Promi Big Brother"-Finale 2020
Emmy Russ im Juli 2020
Instagram / emmyruss1
Emmy Russ im Juli 2020
"Promi Big Brother"-Bewohnerin Emmy Russ
Sat.1 / Marc Rehbeck
"Promi Big Brother"-Bewohnerin Emmy Russ
Würdet ihr Emmy gerne in anderen Formaten sehen?961 Stimmen
340
Ja, ich fand sie sehr unterhaltsam.
621
Nein, ich fand sie eher nervig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de