Will Brad Pitt (56) etwa absichtlich einen Rosenkrieg herbeiführen? Schon seit Jahren verzögert sich die Scheidung zwischen dem Hollywood-Star und seiner Ex Angelina Jolie (45). Grund dafür sind die Sorgerechtsregelungen für ihre gemeinsamen Kinder, aber auch nicht zuletzt die Aufteilung ihrer gemeinsam erstandenen Immobilien. Genau mit dem Aufsuchen eines ihrer Anwesen schien der "Fight Club"-Star nun aber seine Verflossene provozieren zu wollen...

Vor wenigen Tagen genoss Brad ein paar Tage im Château Miraval, seiner Villa in Frankreich, die er 2008 mit Angie erstanden hatte. Dieses Mal schritt er allerdings mit seiner neuen Freundin Nicole Poturalski über die Türschwelle. Das besonders Pikante daran: Der 56-Jährige vergnügte sich doch glatt an seinem einstigen Hochzeitstag mit der 45-Jährigen mit seiner neuen Flamme in den vier Wänden!

Laut Insider sei das Ganze kein Zufall. "Er weiß, was er tut und wie Angelina darauf reagieren wird. Es ist ihm einfach egal, ob Angelina ausrasten wird. Er erwartet sogar, dass sie es tun wird", meint eine Quelle von Us Weekly. Bleibt abzuwarten, ob es demnächst tatsächlich neue Pitt-Jolie-Schlagzeilen dieser Art geben wird.

Nicole Poturalski, Model
Instagram / nico.potur
Nicole Poturalski, Model
Brad Pitt, Schauspieler
Getty Images
Brad Pitt, Schauspieler
Angelina Jolie, 2017
Getty Images
Angelina Jolie, 2017
Hättet ihr gedacht, dass Brad sich Angelina gegenüber so verhalten würde?584 Stimmen
354
Ja, mich überrascht das nicht!
230
Nein, ich bin von ihm enttäuscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de