Ganze zwei Jahre saß Pietro Lombardi (28) an der Seite von Pop-Titan Dieter Bohlen (66) in der Jury von DSDS. Doch in der 18. Staffel wird der Sänger nicht mehr dabei sein und will sich erst einmal auf sein Privatleben konzentrieren. Auch Pietros Kumpel und "Señorita"-Duettpartner Kay One (35) saß 2014 bereits in der DSDS-Jury. Im Interview mit Promiflash verrät der Rapper jetzt, was er von Pietros Aus hält.

"Ich finde es natürlich schon schade. Mir hat er sehr, sehr gut gefallen in der Jury. Er hat den Job in den zwei Jahren echt super gemacht", so Kay. Jedoch liefert der Musiker eingefleischten Pietro-Fans einen Grund zur Hoffnung: "Wer weiß, vielleicht ist er ja irgendwann wieder dabei." Pietro hat auf jeden Fall trotz seines Casting-Show-Ausstieges Grund zur Freude, betont Kay. Mit Mike Singer (20) übernimmt nämlich ein guter Freund Pietros seinen Platz in der Jury.

Pietro erlangte 2011 als Kandidat und Gewinner der achten Staffel von DSDS Bekanntheit und ist bis heute erfolgreich im Musikgeschäft. Über sein Aus als Juror bei der Casting-Show teilte der Sänger via Instagram mit, dass DSDS sich für ihn nie wie ein Job angefühlt habe und er das Format lebe. Außerdem teilte der Entertainer mit, dass er einem Jury-Comeback im nächsten Jahr offen gegenüber steht.

Pietro Lombardi und Kay One, 2017
Getty Images
Pietro Lombardi und Kay One, 2017
Pietro Lombardi, Sänger
Getty Images
Pietro Lombardi, Sänger
Dieter Bohlen und Pietro Lombardi
Thomas Burg
Dieter Bohlen und Pietro Lombardi
Findet ihr es schade, dass Pietro bei DSDS nicht mehr dabei ist?1078 Stimmen
929
Ja, ich werde ihn vermissen.
149
Nein, ich freue mich auf neue Gesichter in der Jury.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de