TV-Sensation in Großbritannien! Seit mehr als 14 Jahren ging in der britischen Version des Erfolgsformats Wer wird Millionär kein Kandidat mehr mit dem Hauptgewinn in Höhe von einer Million Pfund nach Hause. Das letzte Mal konnte ein Teilnehmer 2006 die gefürchtete letzte Frage in dem TV-Quiz beantworten. Jetzt kann Show-Moderator Jeremy Clarkson aber endlich wieder zum Millionengewinn gratulieren: Heute Abend wird ein Kandidat den "Who Wants to Be a Millionaire"-Jackpot knacken!

Laut DailyMail soll der glückliche Gewinner ein Mann sein, der die insgesamt 15 Fragen in Rekordzeit beantwortet habe. Quiz-Master Jeremy beschrieb den Teilnehmer als "besten Kandidaten überhaupt". "Ich bin absolut begeistert und erfreut, dass wir jemanden gefunden haben, der anscheinend so gut wie alles weiß", schwärmte das TV-Gesicht und berichtete von den Aufzeichnungen: "Plötzlich fiel Konfetti von der Decke und ich sagte: 'Du hast gerade eine Million Pfund gewonnen.'" Die Identität des Gewinners soll jedoch bis zur Ausstrahlung geheim bleiben.

Während in der britischen Version der Quizshow seit dem Start im Jahr 1998 lediglich sechs Millionäre gekürt wurden, konnte Günther Jauch (64) in der deutschen Ausgabe von "Wer wird Millionär" deutlich häufiger gratulieren: Insgesamt regnete es im deutschen TV-Studio ganze 16 Mal Konfetti. Im Rahmen des sogenannten Prominenten-Spezials knackten bereits Oliver Pocher (42), Thomas Gottschalk (70) und Barbara Schöneberger (46) den Millionen-Jackpot.

Jeremy Clarkson, britischer Moderator
Getty Images
Jeremy Clarkson, britischer Moderator
Jeremy Clarkson, britischer Moderator
Getty Images
Jeremy Clarkson, britischer Moderator
Jeremy Clarkson im Januar 2016 in London
Getty Images
Jeremy Clarkson im Januar 2016 in London
Seid ihr Fans von "Wer wird Millionär"?139 Stimmen
124
Ja, die Show schaue ich total gerne!
15
Nein, das Konzept ist nicht so mein Fall...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de