Timur Ülker (31) sprach jetzt offen über eine schwere Zeit in seinem Leben, die gar nicht so lange zurückliegt. Der beliebte Schauspieler stand 2015 erstmals für die Daily Köln 50667 vor der Kamera. Im gleichen Jahr erblickte seine erste Tochter das Licht der Welt. Inzwischen könnte es sowohl beruflich als auch privat für den Zweifach-Vater kaum besser laufen – doch das war nicht immer so: Denn in besagtem Jahr war Timur auf finanzielle Unterstützung vom Staat angewiesen.

"Als meine Tochter im Januar 2015 zur Welt kam, lebten wir von Hartz IV", verriet Timur nun via Instagram. Er und seine Lebensgefährtin hatten zu diesem Zeitpunkt so wenig Geld, dass sie nicht einmal die TÜV-Plakette für ihren damaligen Wagen erneuern konnten. Doch diese Tatsache hielt den TV-Darsteller nicht davon ab, weiterhin seine Träume zu verfolgen. "Heute blicke ich nach vorne und halte an meinen Zielen fest", erklärte der gebürtige Hamburger.

Die Zeit des Geldmangels wird Timur wohl für immer in Erinnerung bleiben. "Es war nicht immer leicht", gestand der Musiker. Gerade deswegen sei er für den Halt, den ihm seine Mutter und seine Partnerin Caroline Steinhof gegeben haben, überaus dankbar.

Timur Ülker mit seiner Tochter, September 2020
Instagram / timuruelker
Timur Ülker mit seiner Tochter, September 2020
Timur Ülker mit seiner Tochter und seiner Partnerin Caroline, August 2020
Instagram / ileyschko
Timur Ülker mit seiner Tochter und seiner Partnerin Caroline, August 2020
Timur Ülker und seine Partnerin Caroline
Instagram / ileyschko
Timur Ülker und seine Partnerin Caroline
Seid ihr von Timurs Geständnis überrascht?232 Stimmen
156
Ja, damit habe ich nicht gerechnet!
76
Nein, in so eine Situation kann jeder mal kommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de