War es wirklich der große Auftritt? Am vergangenen Samstag startete die neue RTL-Unterhaltungssendung Big Performance – Wer ist der Star im Star? Deutsche Prominente verwandeln sich hier in internationale Megastars wie Adele (32), Jennifer Lopez (51) oder Tom Jones (80) und performen deren Hits. Am Ende einer jeden Folge fällt bei einem Kandidaten die Maske. Diesmal traf es DSDS-Gewinner Prince Damien (29), der als Prince (✝57) verkleidet war. Die Vorfreude auf die neue Rateshow war groß – doch wie waren die Einschaltquoten?

Laut dem Portal Quotenmeter konnte die neue Sendung immerhin 1,76 Millionen Zuschauer vor die Fernsehbildschirme locken. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen waren es 0,86 Millionen, was einer Quote von 13,3 Prozent entspricht. Das Ergebnis liege zwar über dem Senderschnitt, erfülle jedoch nicht ganz die Erwartungen, die man an die Show gehabt hatte. Lag das möglicherweise daran, dass die Folge zu langweilig war?

Die Promiflash-Leser sind sich darüber uneinig. In einer Umfrage fühlten sich 51 Prozent der User – das entspricht 937 von insgesamt 1.839 abgegebenen Stimmen – gut unterhalten. Die restlichen 902 Zuschauer, die an der Umfrage teilnahmen, waren dagegen eher gelangweilt. Am kommenden Samstag geht das Ratespiel in die nächste Runde. Eine Vorschau verrät bereits, dass ein neuer Star dazustoßen wird.

Prince Damien als Prince bei "Big Performance"
TVNOW / Steffen Wolff
Prince Damien als Prince bei "Big Performance"
"Jennifer Lopez" bei "Big Performance"
Big Performance, RTL
"Jennifer Lopez" bei "Big Performance"
"Adele" bei "Big Performance"
TVNOW / Steffen Wolff
"Adele" bei "Big Performance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de