Bekommen die Fans von Kelly Clarkson (38) bald intime Einblicke in ihre Scheidung? Im Juni schockte die Sängerin mit einer überraschenden Nachricht: Nach sieben Jahren Ehe und zwei gemeinsamen Kindern hat sie sich von ihrem Mann Brandon Blackstock (43) getrennt. Die Scheidungspapiere sind bereits eingereicht und die Musikerin ist auch schon aus ihrem Haus ausgezogen – ansonsten ist aber kaum etwas über die genauen Hintergründe der gescheiterten Ehe bekannt. Ob Kelly mit ihrer neuen Musik vielleicht Licht ins Dunkel bringt?

"Die ganze Platte beinhaltet im Grunde Emotionen, die du von dem Beginn einer Beziehung bis hin zum Ende durchmachst", erklärt sie im Gespräch mit Sunday Today With Willie Geist. Sie hätte noch nie so viele persönliche Facetten in ein Album einfließen lassen. "Es war wie eine Therapie. Es ist sehr ehrlich", erklärt die Künstlerin weiter. Wie viel die Künstlerin über das Ende ihrer Beziehung in den Lyrics wirklich preisgibt, bleibt abzuwarten. Ein Release-Datum gab die zweifache Mutter noch nicht bekannt.

Über einen ersten Vorgeschmack konnten sich bisher lediglich Kellys Kinder freuen. "Es gab eins, dass meine Kids im Auto mitgesungen haben, als ich einen Mix durchgegangen bin", erklärt sie. Allerdings sei es komisch für sie gewesen, dass die beiden einen Song mitgeträllert hätten, der nicht nur von Kellys, sondern auch von deren eigenem Leben handle.

Brandon Blackstock und Kelly Clarkson im Januar 2018
Getty Images
Brandon Blackstock und Kelly Clarkson im Januar 2018
Kelly Clarkson, Sängerin
Getty Images
Kelly Clarkson, Sängerin
Kelly Clarkson bei den Critics' Choice Awards in Santa Monica, Kalifornien, im Jahr 2020
Getty Images
Kelly Clarkson bei den Critics' Choice Awards in Santa Monica, Kalifornien, im Jahr 2020
Freut ihr euch auf neue Musik von Kelly?99 Stimmen
90
Ja, ich kann es kaum erwarten!
9
Nee, ich mag ihre Musik nicht so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de