Jan Fedders (✝64) berühmter Dienstwagen, den er über viele Jahre zu seinen Einsätzen fuhr, kommt unter den Hammer! Knapp 30 Jahre lang stand der Schauspieler in seiner Rolle als Kommissar Dirk Matthies in der Serie "Großstadtrevier" vor der Kamera. Dabei eilte er mit seinem dunkelgrünen Flitzer namens Bronko stets zum nächsten Tatort. Das Auto fuhr der Hamburger allerdings auch privat. Nach seinem Tod Ende 2019 steht der Wagen nun aber leider still – für Jans Witwe Marion Fedder offenbar kein schöner Anblick: Sie sucht einen neuen Besitzer für Bronko!

Schon bald darf sich Jans Ford Explorer über einen neuen Eigentümer freuen – und das ist der Liebsten des Verstorbenen zu verdanken. Vor wenigen Tagen platzierte Marion auf der Internetplattform Ebay eine Anzeige zum Verkauf des Autos. Allen Gebrauchsspuren zum Trotz ist der Wagen des TV-Polizisten jedoch gefragter denn je und nach nur drei Tagen im Netz lagen bereits abgegebene Gebote im fünfstelligen Bereich vor.

Noch bis zum 21. September können Interessierte an der Auktion teilnehmen. Den Erlös will die Blondine dann dem Hamburger Michel zukommen lassen – mit der Hauptkirche Sankt Michaelis verbinden Marion und ihr Gatte nämlich so einiges. Neben Jans Taufe gab sich das Paar dort auch sein Jawort. Die Trauerfeier des TV-Stars im Januar dieses Jahres fand ebenfalls in dem traditionsreichen Hamburger Gotteshaus statt.

Jan Fedder in seiner Rolle als Polizist in der Serie "Großstadtrevier"
ActionPress
Jan Fedder in seiner Rolle als Polizist in der Serie "Großstadtrevier"
Marion Fedder, Witwe von Jan Fedder
Getty Images
Marion Fedder, Witwe von Jan Fedder
Marion und Jan Fedder im November 2010
Getty Images
Marion und Jan Fedder im November 2010
Hättet ihr Interesse, der neue Besitzer von Jan Fedders Bronko zu werden?147 Stimmen
58
Oh ja, der Wagen ist sicherlich viel wert!
89
Nee danke, auf so ein altes Auto kann ich gerne verzichten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de