Ist damit ein Rosenkrieg vorprogrammiert? Am Dienstag machte die Neuigkeit die Runde, dass sich Cardi B (27) und Ehemann Offset (28) scheiden lassen wollen. Nach nur drei Jahren Ehe soll die Rapperin bereits die nötigen Dokumente für eine Scheidung eingereicht haben. Offizieller Grund: Das Paar habe unüberbrückbare Differenzen. Steckt aber vielleicht doch mehr dahinter? Ein Insider behauptet jetzt, dass Offset Cardi betrogen haben soll!

Das berichtet die Quelle nun gegenüber People. "Offset hat sie quasi die gesamte Zeit, die die beiden zusammen waren, betrogen. Cardi hat allerdings wegen der gemeinsamen Tochter immer weggesehen", erklärte der Informant im Interview. Die 27-Jährige wollte nicht bloßgestellt werden – mittlerweile habe sie aber genug und zog vermutlich deswegen nun den Schlussstrich. Bisher äußerten sich aber weder Cardi noch Offset zu den Neuigkeiten.

Bereits 2018 waren erste Untreuevorwürfe gegen den Rapper ans Licht gekommen. Damals war er in einem Sex-Tape-Skandal verwickelt. Zudem soll er die "I Like It"-Interpretin auch während ihrer Schwangerschaft mit der gemeinsamen Tochter Kulture Kiari Cephus (2) hintergangen haben. Cardi hatte dem 28-Jährigen später verziehen, doch nun scheint sie endgültig genug zu haben.

Cardi B und Offset mit ihrer gemeinsamen Tochter Kulture Kiari, Juni 2020
Getty Images
Cardi B und Offset mit ihrer gemeinsamen Tochter Kulture Kiari, Juni 2020
Cardi B und Offset bei den BET Awards 2019
Getty Images
Cardi B und Offset bei den BET Awards 2019
Offset und Cardi B
Getty Images
Offset und Cardi B
Glaubt ihr, dass das der wahre Scheidungsgrund ist?543 Stimmen
531
Ja, mit Sicherheit!
12
Nein, ich denke nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de