Ob die gemeinsame Wohnung wirklich eine gute Idee ist? Jennifer Frankhauser (28) und ihr Freund Steffen sind erst seit Kurzem wieder ein Paar. Die Influencerin und der Tattoo-Liebhaber hatten sich zunächst getrennt und dann aber wieder zueinandergefunden. Jetzt verkündete die Brünette, dass die beiden schon bald eine gemeinsame Bleibe beziehen werden – und das, obwohl sie die Macken des anderen schon wahrgenommen haben. Im Promiflash-Interview verriet Jenny, was genau zu Reibereien führen könnte.

Ein gemeinsamer Haushalt sei naheliegend, da das Pärchen sowieso täglich Zeit miteinander verbringe. Daher kenne die 28-Jährige auch schon die Eigenheiten ihres Liebsten. "Er lässt zum Beispiel überall seine Socken liegen", berichtete sie offen gegenüber Promiflash. Das finde die Brünette jedoch halb so wild – und sogar lustig. "Männer halt", scherzte sie. Die Schwester von Daniela Katzenberger (33) selbst sei hingegen eher ein Morgenmuffel und brauche zum Aufwachen unbedingt ihre Zeit. Sie forderte deshalb: "Da muss er mich dann in Ruhe lassen!"

Ihre geliebte Wohnung hinter sich zu lassen falle ihr zwar sehr schwer, aber sie freue sich dennoch auf die gemeinsame Zeit. Die frühere Krise scheint das Zweier-Gespann also überwunden zu haben. Die Dschungelcamp-Gewinnerin schaue nun in die Zukunft: "Ich bin schon sehr aufgeregt, wie alles laufen wird. Man lernt sich so noch einmal ganz neu kennen."

Jenny Frankhauser, Influencerin
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser, Influencerin
TV-Bekanntheit Jenny Frankhauser
Instagram / jenny_frankhauser
TV-Bekanntheit Jenny Frankhauser
Jenny Frankhauser mit ihrem Freund Steffen
Instagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser mit ihrem Freund Steffen
Würdet ihr euch über mehr Liebes-Updates der beiden freuen?371 Stimmen
166
Ja total.
205
Nein, ich finde es gut, dass sie nicht alles teilen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de