Dwayne "The Rock" Johnson (48) kann nichts aufhalten! Obwohl der Schauspieler seine Zeit als Wrestler hinter sich gelassen hat, steht für den Bodybuilder weiterhin täglich knallhartes Training auf dem Programm. Das passt gut – schließlich verkörpert er schon bald die Marvel-Figur Black Adam, ein Antiheld, der sich vor allem durch seine unmenschliche Kraft auszeichnet. Jetzt zeigte The Rock aber auch im wahren Leben, was er mit seinen Muckis so anstellen kann!

Dieser Post auf dem Instagram-Account des "Jumanji"-Stars könnte für eine Filmszene gehalten werden – ist es aber nicht. Das Bild zeigt ein völlig demoliertes elektronisches Eingangstor auf dem Rasen, dessen Kabel sogar noch heraushängen. Was es damit auf sich hat? "Nicht meine stolzeste Stunde, aber ich musste zur Arbeit gehen. Wir hatten einen Stromausfall aufgrund schwerer Stürme, wodurch sich mein Eingangstor nicht öffnete.[...] Ich drückte, zog und riss das Tor eigenhändig komplett raus, riss es komplett aus der Mauer", erklärt Dwayne und fügt hinzu: "Und ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich bereit bin, Black Adam zu werden."

Der zweifache Vater zerstörte den Eingang seines Anwesens aber nicht ohne Grund: Die Techniker hätten 45 Minuten bis zur Ankunft gebraucht. "Zu diesem Zeitpunkt wusste ich, dass Hunderte von Produktionsmitarbeitern darauf warteten, dass ich zur Arbeit komme, damit wir unseren Tag beginnen konnten. Also habe ich getan, was ich tun musste." Die Handwerker seien im Nachhinein "ungläubig und ebenso verängstigt" gewesen.

Dwayne Johnson, Schauspieler
Getty Images
Dwayne Johnson, Schauspieler
Dwayne Johnsons demoliertes Eingangstor
Instagram / therock
Dwayne Johnsons demoliertes Eingangstor
Dwayne Johnson, Ex-Wrestler
Getty Images
Dwayne Johnson, Ex-Wrestler
Folgt ihr Dwayne im Netz?227 Stimmen
138
Ja, alleine wegen solch unerwarteter Posts!
89
Nein, das tue ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de