Am kommenden Freitag lassen Ur-Bachelor Paul Janke (39) und Bachelor in Paradise-Star Filip Pavlovic (26) die Fäuste fliegen. Sie steigen nämlich bei Das große SAT.1 Promiboxen in den Ring. Beide bereiten sich schon seit mehreren Wochen auf das Duell vor. Doch gegenüber Promiflash verriet Filip nun: Paul war für das TV-Format gar nicht die erste Wahl, sondern sprang für jemand anderen spontan ein.

"Was die meisten nicht wissen: Ich hatte einen anderen Gegner und der hat dann abgesagt aus irgendeinem Grund", erklärte Filip im Gespräch mit Promiflash. Um wen es sich handelt, behielt er für sich. Aber vielleicht hätte er dem viel lieber ein paar harte Schläge verpasst. Denn mit Paul hat er laut eigener Aussage keine offene Rechnung zu begleichen. Nur eine Sache ist ihm Vorfeld des Fights sauer aufgestoßen: "Was mir richtig auf den Sack geht, ist, dass er in jedem beschissenen Interview sagen muss, dass er noch nie geschlagen hat."

Laut Filip will er seine angebliche Unerfahrenheit im Falle einer Niederlage als Entschuldigung nehmen. Doch der nimmt ihm das nicht ab. "Weil sein Schwager ist Thai- oder Kickboxer. Und da kann mir Paul nicht sagen, dass er sich noch nie geschlagen oder irgendwie trainiert hat", stellte der Rapper klar.

Filip Pavlovic, "Like Me – I'm Famous"-Kandidat
Instagram / filip_pavlovic1
Filip Pavlovic, "Like Me – I'm Famous"-Kandidat
Paul Janke im Juli 2020 auf Mallorca
Instagram / jankepaul
Paul Janke im Juli 2020 auf Mallorca
Ex-Bachelorette-Kandidat Filip
Random Pace Agency
Ex-Bachelorette-Kandidat Filip
Hättet ihr euch einen anderen Gegner für Filip gewünscht?462 Stimmen
370
Ja, auf jeden Fall!
92
Nein, ich finde die Kombi ganz cool.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de