Diese Verlobung war alles andere als spontan! Ex-Hochzeit auf den ersten Blick-Kandidat Sascha präsentierte im vergangenen November ganz offiziell seine neue Partnerin: Sara heißt die Frau, mit der der Kuppelshow-Kandidat alt werden möchte. Deshalb hat er ihr jetzt auch ganz romantisch die Frage aller Fragen gestellt. Für den Hochzeitsantrag überließ der Systemadministrator nichts dem Zufall. Mit Promiflash sprach Sascha über die Vorbereitungen für den perfekten Antrag.

Ein Glückskeks, ein Ring und ein Zettel mit der Frage "Sara, ich liebe dich. Willst du mich heiraten?" – damit überraschte das Fernsehgesicht seine Liebste vor rund einer Woche. Doch wann war Sascha eigentlich klar geworden, dass er seine Lebensgefährtin heiraten möchte? "An unserem Jahrestag am 11. August 2020, da fing ich auch sofort mit der Planung an und nahm Kontakt zu ihrer Familie auf, die sich sehr freuten und mir dabei halfen", verriet er überglücklich gegenüber Promiflash.

Trotz intensiver Vorbereitungen sei der zukünftige Bräutigam vor dem Antrag nervös gewesen – auch, weil sich seine und Saras Eltern an diesem Abend das erste Mal getroffen hätten. "Als Sara dann den Glückskeks öffnete, lief alles ohne großartig nachzudenken ab und es war der schönste Moment für mich, als sie dann 'Ja' sagte", freute Sascha sich.

Saschas Verlobungsverkündung
Instagram / sascha__bruehl
Saschas Verlobungsverkündung
Ex-"Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidat Sascha und seine Verlobte Sara
Instagram / sascha__bruehl
Ex-"Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidat Sascha und seine Verlobte Sara
Ex-"Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidat Sascha mit seiner Verlobten Sara, September 2020
Instagram / sascha__bruehl
Ex-"Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidat Sascha mit seiner Verlobten Sara, September 2020
Hättet ihr gedacht, dass Sascha den Antrag geplant hat?33 Stimmen
30
Klar, der Moment sollte eben perfekt werden!
3
Nein, ich hab gedacht, dass es eine spontane Aktion war.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de