Die Stimmung im Sommerhaus der Stars wird immer angespannter. Seit dem Einzug von Evanthia Benetatou (28) und ihrem Verlobten Chris Broy hängt der Haussegen deutlich schief. Vor allem ihre Erzfeinde Jennifer Lange (26) und Andrej Mangold (33) sticheln immer wieder gegen die Nachzügler. Am Ende der aktuellen Folge brach ausgerechnet Jenny jedoch überraschend in Tränen aus – im Promiflash-Interview erklärt sie, wie es dazu kam.

"Es ist halt einfach nur eine Show für [Eva]", hatte sich die 26-Jährige während der Sendung im Paarinterview unter Tränen beklagt. Sie wolle ihre ehemalige Bachelor-Konkurrentin nicht mehr sehen und sie loshaben. Andrej versuchte daraufhin, die Sport- und Gesundheitsmanagerin zu beruhigen und riet ihr, das alles zu ignorieren. Im Nachhinein erzählt die Brünette nun, dass sie über den Gefühlsausbruch nicht überrascht gewesen sei. "Wenn man sich nonstop mit energieraubenden Dingen und Menschen beschäftigt, ist es normal, dass einem irgendwann der Kragen platzt", glaubt sie.

Auch Andrej betont, dass er die Reaktion seiner Freundin gut nachvollziehen könne. Die Influencerin sei einfach eine sehr emotionale Person und zeige dies auch offen. Eine Extremsituation wie im Sommerhaus könne dann ganz schnell zu solch einem Ausraster führen. Glaubt ihr, es wird zu einem erneuten Gefühlsausbruch kommen? Stimmt ab!

Alle Infos und Folgen von "Das Sommerhaus der Stars" findet ihr bei TVNOW.

Evanthia Benetatou und Chris bei "Das Sommerhaus der Stars"
TVNOW
Evanthia Benetatou und Chris bei "Das Sommerhaus der Stars"
Andrej Mangold und Jennifer Lange, Sommerhaus-Kandidaten 2020
TVNOW / Stefan Gregorowius
Andrej Mangold und Jennifer Lange, Sommerhaus-Kandidaten 2020
Jennifer Lange weint im "Sommerhaus der Stars"
TVNOW
Jennifer Lange weint im "Sommerhaus der Stars"
Glaubt ihr, es wird zu einem erneuten Gefühlsausbruch kommen?3477 Stimmen
3301
Ja bestimmt.
176
Nein, jetzt hat sie sich im Griff.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de