Ein emotionaler letzter Auftritt von Chadwick Boseman (✝43)! Der Tod des Schauspielers hatte Ende August für einen großen Schock gesorgt: Mit nur 43 Jahren war der "Black Panther"-Star an den Folgen [Artikel nicht gefunden] gestorben. Zuvor hatte der US-Amerikaner noch bis zum Schluss für den neuen Netflix-Streifen "Ma Rainey's Black Bottom" vor der Kamera gestanden. Nun wurden die ersten Bilder veröffentlicht, die Chadwick in seiner letzten Rolle zeigen.

Im Netflix-Pressebereich sind erste Ausschnitte aus dem Film zu sehen: Die Aufnahmen zeigen Chadwick als Trompeter Levee an der Seite von Viola Davis (55), Glynn Turman (73) und Colman Domingo. Im Stil der 20er-Jahre gekleidet, sieht man ihn mit Hut und Trompete posieren, oder auch in ein offenbar amüsantes Gespräch mit Regisseur George C. Wolfe und Hauptdarstellerin Viola vertieft.

"Ma Rainey's Black Bottom" handelt laut einer Zusammenfassung der Streamingplattform von der Sängerin Ma Rainey, die in den späten 1920er-Jahren als Blues-Musikerin durchstarten will. Im Vordergrund steht dabei neben der emotionalen Story auch der Konflikt zwischen den schwarzen Musikern und dem weißen Produzenten. Der Film basiert auf einem Theaterstück von August Wilson und soll am 18. Dezember in Deutschland erscheinen.

Chadwick Boseman, Schauspieler
Getty Images
Chadwick Boseman, Schauspieler
Viola Davis, George C. Wolfe und Chadwick Boseman
Netflix / David Lee
Viola Davis, George C. Wolfe und Chadwick Boseman
Chadwick Boseman, Glynn Turman, Michael Potts und Colman Domingo in "Ma Rainey's Black Bottom"
Netflix / David Lee
Chadwick Boseman, Glynn Turman, Michael Potts und Colman Domingo in "Ma Rainey's Black Bottom"
Werdet ihr euch den letzten Film von Chadwick Boseman anschauen?78 Stimmen
70
Ja, das klingt wirklich spannend!
8
Nein, das ist nicht so mein Ding.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de