Das tat weh! Freizügigkeit wird bei Lizzo (32) großgeschrieben. Besonders beliebt bei der Musikerin: Bikinis in Größe XXS. Um dennoch nicht alles von sich zu zeigen, greift Lizzo gerne mal auf kleine Beautyhelfer zurück. Dass sie dabei für die absolute Sicherheit auf hochklassige Qualität setzt, zeigt die "Good As Hell"-Interpretin jetzt in einem Video: Ihre Nippel-Sticker kleben so fest, dass Lizzo beim Abziehen vor Schmerzen wimmert.

"Hilfe! Meine Nippelsticker wollen nicht abgehen. Ich hab so Angst", wendet die 32-Jährige sich in einem Instagram-Clip an ihre Fans. Seit zwei Tagen seien die Patches bereits auf ihrer Haut – und wollen dort offenbar noch länger bleiben! Fast eine Minute dauert das Video, in dem Lizzo sich abkämpft und immer wieder vor Schmerzen aufschreit – am Ende bleibt der Aufkleber aber haften. "Okay, ich brauche eine Pause", beendet die Sängerin den Clip schließlich.

Mit dem Video möchte Lizzo aber nicht etwa für Nippelpatches werben, sondern auf ihren OnlyFans-Account hinweisen. "Einblick auf meinen exklusiven OnlyFans-Content", kommentierte die dreifache Grammy-Gewinnerin ihren Post. Ob die User auf der kostenpflichtigen Erotik-Plattform Lizzos befreite Brustwarzen zu sehen bekommen werden?

Lizzo, Sängerin
Instagram / lizzobeeating
Lizzo, Sängerin
Lizzo, Oktober 2020
Instagram / lizzobeeating
Lizzo, Oktober 2020
Lizzo, US-amerikanische Rapperin
Instagram / lizzobeeating
Lizzo, US-amerikanische Rapperin
Habt ihr bei dem Anblick mitgelitten?74 Stimmen
43
Oh ja, das sieht richtig schmerzhaft aus!
31
Ach, sie soll sich mal nicht so anstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de