Reiner Calmund (71) nimmt unermüdlich weiter ab und arbeitet an seiner Fitness! Die Ergebnisse dessen teilt der Fußballexperte nur allzu gern mit der Öffentlichkeit! Seit Ende Januar schmelzen Callis unerwünschte Pfunde nur so dahin: Der 71-Jährige unterzog sich einer Magen-Bypass-OP, bei der sein Magen um sage und schreibe 80 Prozent verkleinert wurde. Nur noch 180 Milliliter passen hinein – das Resultat? Er fühlt sich bereits nach kleinen Portionen satt. Reiners Ziel ist nun klar definiert: Er möchte unter 100 Kilogramm wiegen. Jetzt gibt der Grill den Profi-Juror ein Gewichtsupdate: Schon über 60 Kilo ist er los!

Um genau zu sein, sind es 61,6 Kilogramm, wie der Fußballfunktionär im RTL-Interview preisgab. Die Waage zeigt mittlerweile nur noch 112,1 Kilo an! Zu Spitzenzeiten wog der erklärte Gourmet sogar bis zu 180 Kilo, dahin will er allerdings nie wieder zurück. Denn mittlerweile ist ihm der Gewichtsverlust schon deutlich anzusehen: "Man hat viel mehr Lebensqualität, auch durch die Beweglichkeit", stellte der Buchautor abschließend fest.

Kein Geringerer als Martin Rütter (50) müsste durch diesen Erfolg langsam aber sicher seine Geldbörse öffnen. Der TV-Hundeprofi sorgte bei Reiner in den vergangenen Monaten nämlich für einen besonderen Motivationsschub: "Wenn du die Hundert knackst, spende ich 10.000 Euro für einen guten Zweck deiner Wahl!", kündigte er ihm gegenüber bei dem Fernsehsender an. Callis Antwort nun darauf: "Dankeschön! Mach die Flocken locker!"

Reiner Calmund im August 2020
Instagram / rcalmund
Reiner Calmund im August 2020
Reiner Calmund im November 2019
Christoph Hardt / Future Image / ActionPress
Reiner Calmund im November 2019
Martin Rütter in Berlin
Anita Bugge / Future Image
Martin Rütter in Berlin
Glaubt ihr, Reiner Calmund reißt bald die 100-Kilo-Marke?659 Stimmen
606
Wenn das so toll weitergeht, ist es dieses Jahr ganz sicher noch so weit!
53
Nein, ich glaube, er lässt sich für diesen Meilenstein noch etwas Zeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de