Dieser Promi steckte unter dem Yeti-Kostüm! Bei der österreichischen Version von The Masked Singer läuft gerade das große Finale. Die Geistergräfin, der Lipizzaner und der Yeti haben in der letzten Runde noch einmal um den Sieg gekämpft. Als Erstes fiel die Maske der Geistergräfin, die sich als Schauspielerin Nina Proll (45) entpuppte. Jetzt steht endlich fest: Der Yeti hat "The Masked Singer Austria" gewonnen!

Mit den Songs "Creep" von Radiohead und "Rise Like A Phoenix" von Conchita Wurst (31) konnte der Yeti heute die Fan-Herzen für sich gewinnen. Er wurde auf Platz eins bei "The Masked Singer Austria" gewählt. Unter der flauschigen Maske versteckte sich Sängerin Nadine Beiler. Die Musikerin wurde 2007 durch die Castingshow "Starmania" berühmt und trat 2011 beim Eurovision Songcontest an.

Auf Platz zwei landete der Lipizzaner, der die Zuschauer im Finale mit den Songs "Cordula Grün" und "Wrecking Ball" von Miley Cyrus (27) begeisterte. Bei der großen Enthüllung stellte sich dann heraus: Unter dem Pferdekostüm hat sich die ganze Zeit Schlagersängerin Simone Stelzer (51) versteckt! Was sagt ihr dazu, dass der Yeti gewonnen hat? Stimmt ab!

Der Yeti von "The Masked Singer Austria"
PULS 4/Willi Weber
Der Yeti von "The Masked Singer Austria"
Der Lipizzaner von "The Masked Singer Austria"
PULS 4/Willi Weber
Der Lipizzaner von "The Masked Singer Austria"
Simone Stelzer, österreichische Schlagersängerin
Instagram / simonestelzer_official
Simone Stelzer, österreichische Schlagersängerin
Was sagt ihr dazu, dass der Yeti "The Masked Singer Austria" gewonnen hat?318 Stimmen
254
Sehr gut, der Yeti hat verdient gewonnen!
64
Mir hat der Lipizzaner besser gefallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de