Wie geht es Anne Wünsche (29) gerade? Das fragt sich wohl der Großteil ihrer Fans. Der Grund: Die Influencerin gab am Donnerstag bekannt, nach über einem Jahr Beziehung mit ihrem Freund Karim Schluss gemacht zu haben. Sie erklärte, dass sie einfach zu unterschiedliche Vorstellungen von einer Beziehung gehabt hätten. Anderthalb Wochen ist die Trennung nun schon her – hat sie die Ereignisse schon verkraftet?

"Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, mir ging es gut damit", gibt sie im Gespräch mit Promiflash zu. Das Liebes-Aus schmerze noch immer und auch das Trennungsgespräch mit Karim sei "sehr tränenreich" gewesen. Doch so sehr die Situation nun an ihr nage – sie sei an der Seite ihres Ex-Freundes einfach nicht mehr glücklich gewesen. "Zum Schluss hat es von meiner Seite einfach nicht mehr gepasst", schildert die ehemalige Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin.

Und wie nahmen Annes Töchter Juna und Miley diesen Entschluss auf? "Da es keine richtige Bindung gab – das war auch einer der Gründe [für die Trennung] – hatten die beiden nicht so ein großes Problem damit", gibt sie gegenüber Promiflash preis. Sie hätte es den beiden einen Tag später direkt erklärt, da sie ihnen nichts vorspielen wollte.

Karim und Anne Wünsche
Instagram / anne_wuensche
Karim und Anne Wünsche
YouTuberin Anne Wünsche
Instagram / anne_wuensche
YouTuberin Anne Wünsche
Anne Wünsche, Influencerin
Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche, Influencerin
Denkt ihr, Anne wird noch mehr über die Trennung erzählen?306 Stimmen
249
Ja, sie spricht ja immer sehr offen.
57
Nee, das würde mich überraschen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de