Das einstige Hollywood-Traumpaar Angelina Jolie (45) und Brad Pitt (56) befindet sich mitten im Scheidungskrieg! Dabei geht es vor allem auch um ihre sechs Kinder. Während vor wenigen Tagen das Scheidungsverfahren vor Gericht begonnen hat, wird im November über das Sorgerecht entschieden. Brad wünscht sich ein geteiltes Sorgerecht, sowohl physisch als auch rechtlich. Ein Insider offenbart nun, dass der Schauspieler hofft, die Weihnachtsferien mit seinen Kids verbringen zu dürfen!

Ein Insider soll gegenüber US Weekly verraten haben, dass der Besuch von Brads Kindern bereits vor dem Gerichtstermin beschlossen wurde. Demnach sehe er sie an Weihnachten wieder und wolle dann die Ferien mit ihnen verbringen. Die Quelle meint zu wissen: "Er hofft, dass ihm vom Richter mehr Zeit zugesprochen wird. Dann könnten sie auch bei ihm übernachten." Diese Entscheidung würde bei dem im November anstehenden Gerichtstermin gefällt werden.

Für das Verfahren soll der Schauspieler 21 Zeugen mobilisiert haben, die vorgeladen werden. Für Angelina sollen hingegen lediglich sieben Personen aussagen. Dass der Streit um Maddox, Pax, Zahara, Shiloh, Knox und Vivienne so ausartete, erklärte ein weiterer Insider gegenüber The Sun so, dass sich das Ex-Paar in einer Art Sackgasse befinden würde.

Angelina Jolie mit ihren Kindern Vivienne, Zahara, Shiloh und Knox
Getty Images
Angelina Jolie mit ihren Kindern Vivienne, Zahara, Shiloh und Knox
Angelina Jolie und Brad Pitt
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt
Brad Pitt und Angelina Jolie mit ihren Kindern, 2014
PGpg7/©2014 RAMEY PHOTO / Mega
Brad Pitt und Angelina Jolie mit ihren Kindern, 2014
Glaubt ihr, dass Brads Kinder an Weihnachten bei ihrem Vater übernachten dürfen?130 Stimmen
86
Ja, das hoffe ich für ihn.
44
Nein, ich fürchte nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de