Gerda Lewis (27) hat jetzt einen tierischen Mitbewohner! Schon kurz nach der Trennung von ihrem Ex Melvin Pelzer (26) hat die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin verkündet, trotzdem nicht länger alleine durchs Leben zu gehen: Gerda hat einen kleinen Hund aus Griechenland adoptiert, der zukünftig ihr treuer Weggefährte sein soll. Bis Teddy aus seiner Heimat im Süden zu der Influencerin ziehen durfte, mussten jedoch noch einige Wochen vergehen. Jetzt war es aber endlich so weit: Die Ex-Bachelorette hat die Fellnase zu sich geholt – und wie war die erste Nacht?

In ihrer Instagram-Story kuschelt und tollt die 27-Jährige bereits ausgiebig mit ihrem Hündchen und meldet sich mit einem Update bezüglich seiner Eingewöhnung: "Wir sind seit 8 Uhr wach und Teddy hat tatsächlich bis 8 Uhr morgens durchgeschlafen. Ich hätte echt gedacht, dass er mich irgendwie nachts weckt. Es läuft auf jeden Fall gut." Offenbar findet sich der Kleine in seiner neuen Umgebung schon richtig gut zurecht. Auch bei einem gemeinsamen Spaziergang kommt die Hundemama gar nicht aus dem Schwärmen heraus: "Das ist alles so neu für ihn und das ist so süß. Der kennt das Gras ja nicht, der kennt ja nur Steine. Wie süß ist er bitte?"

Doch warum musste das Model eigentlich so lange auf seinen flauschigen Gefährten warten? "Das liegt leider daran, dass die Welpen anfangs krank waren und tierärztlich behandelt werden [...] mussten", erklärte Gerda vor einiger Zeit. Die Hundebabys hätten nicht direkt geimpft werden können, weil das zu viel Medizin auf einmal gewesen wäre.

Gerda Lewis mit ihrem Hund, August 2020
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis mit ihrem Hund, August 2020
Gerda Lewis' Hund Teddy
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis' Hund Teddy
Gerda Lewis, Bachelorette 2019
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis, Bachelorette 2019
Wusstet ihr, dass Gerdas Hund endlich bei ihr angekommen ist?211 Stimmen
63
Ja, klar! Ich verfolge das total gespannt.
148
Nein, interessiert mich auch nicht so richtig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de