Ehemalige und aktuelle Darstellerinnen aus der Serie Charmed und dessen Reboot liefern sich aktuell einen hitzigen Streit im Netz. Holly Marie Combs (46) und Rose McGowan (47) lästerten jüngst über die Neuauflage und traten damit einen Online-Schlagabtausch mit Neu-Darstellerin Sarah Jeffery los. Jetzt meldete sich auch Shannen Doherty (49), die in der Original-Serie in den ersten drei Staffeln Prue Halliwell verkörperte, in dieser Sache zu Wort. Die Schauspielerin hält nicht zu ihren einstigen TV-Schwestern Holly und Rose.

"Was alt ist, ist neu... und ich finde es wunderbar, dass eine neue Generation mit drei starken, mächtigen Frauen in Kontakt treten kann, ganz zu schweigen von den vielen Jobs, die die Show bietet", gab sie ihre Meinung zum Reboot im Interview mit Entertainment Weekly preis. Sie ist der Neuauflage gegenüber positiv gestimmt. Damit hält sie nicht zu den anderen Ex-Hexen, die vom Reboot alles andere als begeistert sind.

Gerüchte, dass zwischen Shannen und Rose nicht das beste Verhältnis herrschen soll, gibt es schon lange. Rose war diejenige, die Shannen in der Serie als neue Schwester ersetzt hat, während Shannens Rolle starb. Beide erklärten in der Vergangenheit immer wieder, dass zwischen ihnen alles in Ordnung sei.

Holly Marie Combs und Shannen Doherty
Getty Images
Holly Marie Combs und Shannen Doherty
Sarah Jeffery, "Charmed"-Darstellerin
Getty Images
Sarah Jeffery, "Charmed"-Darstellerin
Rose McGowan
Getty Images
Rose McGowan
Hättet ihr gedacht, dass Shannen ein Fan des Reboots ist?1260 Stimmen
492
Ja, das hatte sie schon mal erwähnt!
768
Nein, das überrascht mich echt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de