Ups, da war das Bienchen wohl etwas zu fix unterwegs! Seit ein paar Monaten ist Dagi Bee (26) wieder regelmäßig mit ihren beliebten YouTube-Videos am Start und hat neben den Clips auch noch vor Kurzem ihr eigenes Musiklabel gegründet. Außerdem vertreibt die YouTuberin zusätzlich noch ihre eigene Make-up-Linie und scheint dadurch viel unterwegs zu sein. Dass sie es bei all den Projekten auch mal eilig hat, scheint die 26-Jährige jetzt bewiesen zu haben: Dagi ist zu schnell gefahren und muss ihre Fahrerlaubnis abgeben!

In ihrer Instagram-Story war die Webvideo-Produzentin jetzt ausnahmsweise mal ungewohnt unglücklich: "Heute ist ein sehr, sehr trauriger Tag. Ich muss meinen Führerschein abgeben", berichtet sie ihrer Community. Dabei habe sie noch Glück im Unglück gehabt, wie Dagi an der Seite ihres Ehemannes Eugen Kazakov (26) weiter erzählt: "Ich bin leider ein bisschen zu schnell gefahren. Aber zum Glück habe ich keinen Punkt gekriegt. Ich muss nur den Führerschein für einen Monat abgeben."

Dass die Blondine jetzt allerdings ohne Auto untätig zu Hause rumsitzt, das kommt für den Tausendsassa gar nicht infrage: "Aber ich habe ja zum Glück einen Chauffeur, also wird das kein Problem sein!", ist sich Dagi in den Clips schon wieder mit einem Grinsen im Gesicht sicher und meint damit ihren Liebsten Eugen. Und der hat auch etwas davon: "G-Klasse, ich komme!", freut er sich über die Gelegenheit, ihren XXL-Schlitten lenken zu können.

Dagi Bee, YouTuberin
Instagram / dagibee
Dagi Bee, YouTuberin
Dagi Bee, YouTuberin
Instagram / dagibee
Dagi Bee, YouTuberin
Eugen Kazakov und Dagi Bee im Oktober 2020
Instagram / eugenkazakov
Eugen Kazakov und Dagi Bee im Oktober 2020
Hättet ihr gedacht, dass Dagi mit ihrem Luxusschlitten auch mal etwas zu schnell unterwegs ist?741 Stimmen
621
Klar, wenn man schon so ein tolles Auto hat...
120
Nee, das hätte ich ihr überhaupt nicht zugetraut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de