Babysegen im Freundeskreis von Prinz William (38) und Herzogin Kate (38)! Thomas van Straubenzee und seine Frau Lucy sind eng mit den Royals verbandelt. So ist Thomas der Patenonkel von Prinzessin Charlotte (5) und Lucy ist als Lehrerin an der Thomas's Battersea tätig, der Schule, die schon zwei der Krönchenkids besuchen. Jetzt hat das Paar selbst frohe Neuigkeiten zu verkünden: Die van Straubenzees sind Eltern geworden!

Wie People jetzt berichtet, hat das Paar ein Mädchen bekommen und es Mary genannt. Schon am 12. Oktober hat die Kleine das Licht der Welt erblickt. Damit sorgen die frischgebackenen Eltern in diesem Jahr schon für die zweite Baby-News in ihrer Familie – Thomas' Bruder Charlie und dessen Partnerin Daisy haben im Februar ebenfalls eine Tochter – Clover – bekommen. Die Bekannten der Royals hatten erst im Juli geheiratet. Dafür war eigentlich eine große Zeremonie geplant gewesen, bei der Charlotte die Brautjungfer sein sollte – doch daraus wurde wegen der Gesundheitskrise nichts. Stattdessen feierten die van Straubenzees in kleinem Kreis.

Die Freundschaft zwischen William, Harry und Thomas besteht schon sehr lange und ist eine der beständigsten der Prinzen: So sind der Thronfolgen-Zweite und der 38-Jährige schon auf die gleiche Vorschule gegangen. Die Blaublüter sind außerdem Unterstützer eines Charity-Projekts zu Ehren von Thomas' verstorbenem Bruder Henry, der 2002 im Alter von nur 18 Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen war.

Prinzessin Charlotte und Prinz George in London, 2019
Getty Images
Prinzessin Charlotte und Prinz George in London, 2019
Thomas van Straubenzee im Juni 2016
O'Neill, Dominic / ActionPress
Thomas van Straubenzee im Juni 2016
Herzogin Kate und Prinz William in London im Oktober 2020
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William in London im Oktober 2020
Habt ihr gewusst, dass William eine derart lange Freundschaft pflegt?53 Stimmen
15
Nee, ich hätte gedacht, dass er das mit seinem vollen Terminkalender gar nicht schafft!
38
Na klar, das war mir bekannt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de