Die In aller Freundschaft-Belegschaft wächst um ein weiteres festes Mitglied! Seit 1998 flimmert die beliebte ARD-Serie über die TV-Bildschirme. Mit fast 900 Episoden, die im fiktiven Krankenhaus Sachsenklinik in Leipzig spielen, zählt die Seifenoper zu den erfolgreichsten im deutschen Fernsehen. Jetzt dürfen sich Fans freuen, dass eine weitere Schauspielerin zum Hauptcast der Serie zählen darf: Die Gynäkologin Dr. Ina Schulte, die von Isabell Gerschke gespielt wird, gehört jetzt zur Hauptbesetzung!

Das bestätigte jetzt Quotenmeter. Im Juni tauchte Isabell erstmals als die unkonventionelle Frauenärztin Dr. Ina Schulte auf. Jetzt gehöre die Blondine langfristig zu den Hauptdarstellern von "In aller Freundschaft". Dabei ist das nicht das erste Mal, dass die gebürtige Potsdamerin in der Klinikserie mitspielt. In den Serienspecials "Was wirklich zählt" verkörperte sie bereits die Event Managerin Julia Benning sowie die Kommissarin Kristina Katzer in "Bis zur letzten Sekunde".

Laut des Branchesdienstes freue sich Isabell sehr darauf, zum Hauptcast von "In aller Freundschaft" zu gehören und die Entwicklung ihrer Figur mitzuerleben. Die MDR Fernsehfilm-Chefin Jana Brandt verwies außerdem auf die gute Zusammenarbeit zwischen dem TV-Format und der Darstellerin.

Isabell Gerschke im Jahr 2017
Getty Images
Isabell Gerschke im Jahr 2017
Isabell Gerschke, Schauspielerin
ActionPress
Isabell Gerschke, Schauspielerin
Isabell Gerschke in Berlin, Februar 2020
ActionPress
Isabell Gerschke in Berlin, Februar 2020
Freut ihr euch, dass Isabell weiterhin in "In aller Freundschaft" zu sehen sein wird?212 Stimmen
182
Ja, das habe ich gehofft!
30
Ich schaue mir die Fernsehserie leider nicht an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de