Der Rosenkrieg zwischen Alexander Hindersmann (32) und Wioleta Psiuk (29) geht offenbar in die nächste Runde! Zwar waren der Ex-Bachelorette-Boy und die einstige Bachelor-Kandidatin nur wenige Monate zusammen, dennoch flogen bei ihrer Trennung vor ein paar Wochen ordentlich die Fetzen. Beide Seiten haben seitdem öffentlich gegeneinander ausgeteilt. Zuletzt behauptete Wio, Alex habe sie psychisch terrorisiert. Der Gammelbyer gab ihr daraufhin die Chance, sich bei ihm zu melden, um die Sache persönlich zu klären. Doch nun hat die 29-Jährige Alex' Ultimatum verstreichen lassen...

Das verkündete der 32-Jährige jetzt sichtbar aufgebracht in seiner Instagram-Story. "Sie hat sich natürlich nicht gemeldet, war auch nicht anders zu erwarten." Weiter betonte Alex: "Hätte sie sich gemeldet, wäre das ganze vom Tisch gewesen. Aber ich gehe jetzt meinen Weg, den ich für richtig halte. Dann muss sie damit zur Not leben. Mehr als ihr die Möglichkeit geben, kann ich nicht." Von seiner Seite werde nun demnächst ein ehrliches Statement zu der ganzen Sache folgen.

Mehr Details gab das Nordlicht fürs Erste nicht preis. Er beendete seine Botschaft lediglich mit diesen kryptischen Worten: "Ich hab nochmal eine Frage: Wenn euer Partner nicht mehr loyal ist, bleibt ihr bei dem? Oder geht ihr?", wandte er sich an seine Community. Was denkt ihr: Wird es jetzt noch richtig hässlich zwischen Alex und Wio? Stimmt ab!

Alexander Hindersmann, Kuppelshow-Star
Instagram / alexander_hindersmann
Alexander Hindersmann, Kuppelshow-Star
Wioleta Psiuk im September 2020
Instagram / wioleta_daria
Wioleta Psiuk im September 2020
Alexander Hindersmann, Kuppelshow-Star
Instagram / alexander_hindersmann
Alexander Hindersmann, Kuppelshow-Star
Was denkt ihr: Wird es jetzt noch richtig hässlich zwischen Alex und Wio?1631 Stimmen
1473
Ja, hört sich ganz so an!
158
Nee – ich denke, sie wird ihn jetzt nur noch ignorieren...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de