Dieses Geheimnis hätte offenbar gar nicht ans Licht kommen sollen! Die Zeit auf Love Island hatte es für Anna Iffländer definitiv in sich: Die Blondine fand in Marc Zimmermann nicht nur ihren Mister Right, sondern musste sich während ihres Aufenthalts auch einigen Challenges stellen. Im Spiel "Flaschenpost" ging es den Singles besonders an den Kragen – immerhin wurde von jedem Islander ein Geheimnis gelüftet. Demnach hatte Anna in der Vergangenheit eine Affäre mit TV-Bekanntheit Stefano Zarrellaeine Info, die Anna nie öffentlich machen wollte!

In einer Frage-Antwort-Runde via Instagram wollte ein Fan wissen, ob Anna und die anderen Bewohner überhaupt davon wussten, dass ihre Geheimnisse ausgestrahlt werden. Darauf antwortete die Beauty prompt: "Nein, und ich habe das auch niemandem gesagt. Ich wollte niemals, dass sowas in die Show kommt!" Als die Sendung ausgestrahlt wurde, war es dann aber ohnehin schon zu spät. "Ich war stinksauer, aber meine Reaktion darauf wurde nicht gezeigt", verriet die Reality-TV-Bekanntheit.

Doch nicht nur über Anna kamen plötzlich pikante Details zum Vorschein – auch ihre Mitstreiter mussten in Kauf nehmen, dass einige ihrer privatesten Geheimnisse offenbart wurden. So genoss beispielsweise Kandidatin Geraldine Grunow bereits einen Dreier mit einer Frau und einem Mann, und Islanderin Aurelia Lamprecht besitzt eine Sexpeitsche in ihrem Schrank.

Stefano Zarrella, Bruder von Giovanni Zarrella
Instagram / stefanozarrella
Stefano Zarrella, Bruder von Giovanni Zarrella
Anna Iffländer mit ihrem Hund
Instagram / annaiff
Anna Iffländer mit ihrem Hund
Geraldine Grunow, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Instagram / geraldine_grunow
Geraldine Grunow, Ex-"Love Island"-Kandidatin
Könnt ihr nachvollziehen, dass Anna verärgert war?3038 Stimmen
2380
Ja klar, mir hätte das an ihrer Stelle auch nicht gepasst!
658
Nein, sie sollte in diesem Fall einfach darüber stehen und sich nicht aufregen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de