Nino De Angelo (56) verändert seinen Lebensstil trotz seiner Krankheit nicht! Der Musiker machte am Freitag sein schweres Lungenleiden publik: Vor vier Jahren wurde bei ihm COPD diagnostiziert, eine chronische und unheilbare Erkrankung der Atemwege. Laut dem Sänger selbst bleiben ihm nur noch knapp fünf Jahre. Doch trotzdem möchte der "Jenseits von Eden"-Interpret nicht aktiv gegen die Krankheit vorgehen – und raucht und trinkt weiter.

Das versicherte der 56-Jährige gegenüber Bild: "Wenn ich plötzlich mit dem Rauchen und Trinken aufhören würde, bräche mein Körpersystem wahrscheinlich komplett zusammen!" Weil er wegen zahlreicher Vorerkrankungen schon Medikamente nehmen müsse, verzichte er zudem auf weitere Tabletten gegen COPD. Stattdessen setze er auf seine eigenen "Heilmittel": "Rotwein und Whisky sind auch eine gute Medizin. Außerdem habe ich eine starke Psyche, mit der ich gegen COPD ankämpfe!"

Wie Nino zudem verriet, habe er sich nach der ersten Diagnose an keinen weiteren Arzt gewandt: "Ich will gar nicht wissen, in welchem Stadium ich mich befinde!" Er selbst tippe seine Lebenserwartung auf noch fünf weitere Jahre. "Ansonsten wäre ich wohl ein medizinisches Wunder!", erklärte der zweifache Vater.

Nino de Angelo bei "Die 150. Schlager-Starparde", 2014
Getty Images
Nino de Angelo bei "Die 150. Schlager-Starparde", 2014
Nino de Angelo bei "Movie meets Media" in Hamburg
Getty Images
Nino de Angelo bei "Movie meets Media" in Hamburg
Sänger Nino de Angelo
Getty Images
Sänger Nino de Angelo


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de