Der britische Musiker Phil Collins (69) und seine Ex-Frau Orianne Cevey hatten ihre Ehe zwar schon 2008 beendet – ihrer Liebe allerdings einige Jahre später doch noch einmal eine Chance gegeben. Jedoch war auch dieser Versuch vergeblich, denn Orianne hatte im vergangenen August einen anderen Mann geheiratet. Trotzdem will sie das Haus des "In the Air Tonight"-Interpreten in Miami Beach einfach nicht verlassen – und deshalb war dieser bereits vor Gericht gezogen: Benutzt Orianne die gemeinsamen Kinder jetzt etwa, um Phil unter Druck zu setzen?

Ein Insider behauptete gegenüber People, dass Phil aktuell alles daran lege, sein Haus bis Weihnachten für sich zu haben – denn dort wolle er die Feiertage gemeinsam mit seinen Söhnen Nicholas und Matthew verbringen. Dieses Vorhaben gefällt der 46-jährigen Mutter aber offenbar so gar nicht: Angeblich wolle sie sich zwischen die Kinder und den Vater stellen. "Sie benutzt das als Waffe", vermutete die anonyme Quelle.

Oriannes Anwalt dementierte diese Behauptungen aber bereits, denn seine Mandantin fördere die Vater-Sohn-Beziehung ihrer Kinder. "Oriannes einziges Motiv ist es, in ihrem Haus zu bleiben, bis eine gerechte Lösung gefunden ist", stellte der Jurist klar und verdeutlichte: "Sie hat sich noch nie in Phil Collins' Möglichkeiten, seine Kinder zu sehen, eingemischt."

Phil Collins im Mai 2016 in Miami Beach
Getty Images
Phil Collins im Mai 2016 in Miami Beach
Phil Collins und seine Ex-Frau Orianne Cevey, 2016
Getty Images
Phil Collins und seine Ex-Frau Orianne Cevey, 2016
Phil Collins' Ex-Frau Orianne Cevey, 2017
Getty Images
Phil Collins' Ex-Frau Orianne Cevey, 2017
Glaubt ihr, dass Phil und Orianne die Streitigkeiten bald klären werden?358 Stimmen
346
Nein, das klingt nicht danach...
12
Ja, das kann ich mir schon vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de