Trotz seines aktuellen Gesundheitszustandes bleibt Nino de Angelo (56) seiner Leidenschaft treu! Erst vor wenigen Tagen wagte der Sänger den Schritt an die Öffentlichkeit und enthüllte seine erschütternde Diagnose: Der Musiker erkrankte an COPD, einer unheilbaren Lungenkrankheit. Demnach bleiben ihm nur noch wenige Jahre zu leben. Doch auf seine Musik möchte er nicht verzichten: Jetzt brachte Nino eine neue Single auf den Markt!

Schon seit einigen Tagen macht Nino auf seinem Instagram-Kanal Werbung für sein aktuelles musikalisches Projekt – am Freitag war es dann endlich soweit. Der Künstler veröffentlichte seinen neuen Song "Gesegnet und Verflucht". Was im ersten Moment wie ein neuer Track der Band Unheilig klingt, ist aber tatsächlich das neue Werk des Sängers. Ob der 56-Jährige dabei mit rockiger Stimme über seine eigene Vergangenheit singt? Eines ist jedenfalls klar: Vom bisherigen Schlager ist in Ninos neuer Platte weit und breit keine Spur mehr. Stattdessen performt der Karlsruher mit Lederjacke zwischen Flammen und Graffitis.

Für die neuen Klänge erntet Nino von seinen Fans bereits nach kurzer Zeit viel Lob. "Da hast du dich mal wieder selbst getoppt. Einfach klasse!" und "Hammer Stimme, der Song läuft in Dauerschleife" lauten nur zwei der zahlreichen Kommentare unter dem Beitrag.

Nino de Angelo, Musiker
Instagram / ninothevoicedeangelo
Nino de Angelo, Musiker
Band Unheilig im März 2014
Getty Images
Band Unheilig im März 2014
Nino de Angelo, Sänger
Getty Images
Nino de Angelo, Sänger
Habt ihr euch Ninos neue Single schon angehört?108 Stimmen
63
Ja klar, sie ist wirklich gut geworden!
20
Ja, aber das ist nicht so mein Musikgeschmack.
25
Nein, das muss ich direkt noch nachholen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de