Könnte sich hinter dem The Masked Singer-Frosch tatsächlich Wigald Boning (53) verbergen? Am Dienstagabend lief die zweite Folge der ungewöhnlichen Gesangsshow. Die Biene und der Hummer wurden dabei bereits enttarnt. Bei den meisten anderen Kostümen sind die Fans allerdings noch ratlos. Nur den Frosch glauben einige Zuschauer schon erkannt zu haben – sie vermuten: Wigald! Einige Merkmale deuten jedenfalls stark auf den Komiker hin.

Bei kaum einer anderen "The Masked Singer"-Figur sind sich die Fans in der ProSieben-App so einig wie bei dem Frosch. Die Mehrheit tippt auf Wigald – und das liegt sicherlich nicht nur an der markanten Singstimme des Moderators. Zunächst fällt in den kurzen Clips auf, dass der Frosch ein Sportfan ist – und das passt zu Wigald. Der 53-Jährige ist leidenschaftlicher Ausdauersportler: Nach eigenen Angaben läuft er jede Woche 100 Kilometer. Über seine Leidenschaft hat er sogar schon ein Buch geschrieben. Dazu passen auch die vielen Schilder, auf denen "24 Stunden geöffnet" steht, denn Wigald hat an verschiedenen 24-Stunden-Rennen teilgenommen. Auch der Satz "Ich wollte immer hoch hinaus, träumte von Gold" könnte passen – immerhin bekam er mit seinem Musikerduo Die Doofen eine Goldene Schallplatte. Außerdem spricht der Frosch vom Buzzern – möglicherweise eine Anspielung auf einige von Wigalds Shows, wie beispielsweise "Extreme Activity". In einem zusätzlichen Indizien-Clip auf der ProSieben-Website sieht man ein Handtuch mit 204 Strichen. In seinem Buch "Im Zelt: Von einem, der auszog, um draußen zu schlafen" berichtet Wigald davon, wie er 204 Nächte lang in einem Zelt geschlafen hat.

Ein weiterer Hinweis ist vermutlich nur echten Wigald-Fans aufgefallen. Der Frosch spricht in einem der Indizienvideos von Schmetterlingen in seinem Bauch und einige der fliegenden Insekten schwirren um ihn herum. Das könnte auf Wigalds Frau Teresa hindeuten, die Opernsängerin ist und unter anderem auch in "Madame Butterfly" zu sehen war.

Alle Indizien zum Frosch im Überblick:
- "'Bienvenidos' heißt 'Willkommen'."
- Der Frosch tanzt den "Froggy-Dance".
- "Ich schalte den Turbo ein und springe vom Beckenrand auf die 'The Masked Singer'-Bühne. Das lässt mein Froschherz höherschlagen. Jetzt kann ich beweisen, dass ich das Zeug zum grünen Superhelden habe."
- Ein Schild auf dem "24 Stunden geöffnet" steht.
- "Jetzt unter der Maske kann ich zeigen, wo der Frosch die Locken hat."
- "Die verführerischen Krötentöne in meinem Teich buzzern mich weg."
- "Ich wollte immer hoch hinaus, träumte von Gold. Doch der weiteste Sprung ist mir nicht immer gelungen."
- Eine Frau in einem goldenen Jumpsuit läuft vorbei.
- "Schon als junge Kaulquappe habe ich meine Schenkel trainiert."
- "Jetzt bei dem Gedanken an die nächste Show bekomme ich Schmetterlinge im Bauch und erwarte eine Eins plus mit Sternchen, wie immer."
- Mehrere Schmetterlinge fliegen durchs Bild.
- "Meine Flossen sind die Größten."
- Ein buntes Bierglas mit Sand.
- Ein Handtuch mit 204 Strichen.

Der Frosch bei "The Masked Singer"
ProSieben / Willi Weber
Der Frosch bei "The Masked Singer"
Wigald Boning in München, April 2018
Getty Images
Wigald Boning in München, April 2018
Wigald Boning bei "Wigald & Fritz – Die Geschichtsjäger"
Getty Images
Wigald Boning bei "Wigald & Fritz – Die Geschichtsjäger"
Glaubt ihr, dass Wigald Boning der Frosch ist?211 Stimmen
178
Ja, das ist doch wohl klar!
33
Nein, diese Hinweise könnten auch zu einem anderen Promi passen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de