Und schon wieder soll Michael Wendler (48) jemanden übers Ohr gehauen haben. Tatsächlich scheint er es sich mit dem Großteil seiner Familie schon verscherzt zu haben. Mit seinem eigenen Vater steht er seit Jahren so sehr auf Kriegsfuß, dass dieser sogar ein Enthüllungsbuch über den Musiker veröffentlichte. Nachdem schließlich auch der Halbbruder des 48-Jährigen über ihn auspackte, erhebt jetzt eine weitere Angehörige schwerste Anschuldigungen: Der Wendler soll seiner Schwester 350.000 Euro Schulden eingebrockt haben!

Gegenüber Bild beleuchtet Bettina Skowronek den Ursprung des Streits: Wendler habe damals einen Erotikshop namens "Gummi Dummi" betrieben – das wurde ihm jedoch irgendwann zu viel, sodass er seiner Schwester den Laden kurzerhand überschrieb. Doch dann die böse Überraschung: "Nach einem Jahr kamen die dicken Rechnungen von allen möglichen Menschen, die Michael nicht bezahlt hatte", gesteht die 50-Jährige. Die Schulden sollen sich mittlerweile auf 350.000 Euro belaufen.

Der Wendler nahm's gelassen. Nachdem Bettina ihren Bruder konfrontierte, habe der seiner aufgelösten Schwester kaum zur Seite gestanden: "Michael erklärte nur: 'Das ist doch okay, du hast ja kein Geld, da kann man dir auch keins nehmen.' Ich stellte ihn deshalb zur Rede." Offenbar mit wenig Erfolg – die Geschwister haben heute keinen Kontakt mehr.

Laura Müller und Michael Wendler, TV-Stars
Instagram / wendler.michael
Laura Müller und Michael Wendler, TV-Stars
Michael Wendler bei den DSDS-Dreharbeiten
ActionPress
Michael Wendler bei den DSDS-Dreharbeiten
Michael Wendler, Schlagersänger
ActionPress
Michael Wendler, Schlagersänger
Wusstet ihr, dass Michael Wendler mal einen Erotikshop hatte?1416 Stimmen
289
Ja, das habe ich mitbekommen.
1127
Nein, ich falle aus allen Wolken!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de