Es ist nicht mal einen Monat her, dass sich Pietro Lombardi (28) und Laura Maria tierische Verstärkung ins Haus geholt haben. Akira heißt die Hündin, die seit knapp vier Wochen bei den beiden lebt. Da der Sänger und die Influencerin jedoch nicht zusammengewohnt haben, war der Vierbeiner mal bei ihm und mal bei ihr. Mittlerweile sind Pietro und Laura allerdings getrennt und die Fans fragen sich: Was wird jetzt aus der tapsigen Fellnase?

"Und was ist jetzt mit dem Hundi?", "Mich würde interessieren, wer jetzt den Hund übernimmt" und "Hauptsache dem Hund geht's gut", lauten nur drei von zahlreichen Kommentaren auf der Instagram-Seite von Promiflash. Einige Leser vermuten, dass Akira bei Laura bleiben wird. Der Grund: Die Hündin habe in den vergangenen Wochen ohnehin die meiste Zeit bei der 24-Jährigen verbracht. Fans warfen Pie sogar schon vor, sich zu wenig um den American Akita zu kümmern. Wird sich das jetzt womöglich ändern? Zumindest wäre es für den einstigen DSDS-Juror ziemlich schwierig, allein die Verantwortung für einen Hund zu tragen. Immerhin ist Pietro durch Konzerte, Videodrehs, Promotermine, Studiobesuche und Co. zeitlich ziemlich eingespannt. Ein weiterer Punkt, der für Laura spricht, ist der, dass sie bereits Besitzerin eines Vierbeiners ist und sich dadurch in dem Bereich ziemlich gut auskennt.

Aber wer weiß, vielleicht werden sich die zwei auch nach der Trennung gemeinsam um Akira kümmern. Abwegig wäre das nicht. Pietro betonte zumindest, dass sie die Entscheidung zur Trennung gemeinsam getroffen hätten. Böses Blut fließt demnach nicht – selbst ein Liebes-Comeback schloss der 28-Jährige nicht aus.

Laura Maria mit ihrem Hund
Instagram / pietrolombardi
Laura Maria mit ihrem Hund
Laura Maria im Oktober 2020
Instagram / lauramaria.rpa
Laura Maria im Oktober 2020
Pietro Lombardi, Sänger
Instagram / _pietrolombardi_
Pietro Lombardi, Sänger
Was glaubt ihr: Wer übernimmt "das Sorgerecht" für Akira?535 Stimmen
465
Laura – da bin ich mir ziemlich sicher.
21
Ganz klar Pietro.
49
Die beiden teilen sich das garantiert weiterhin gemeinsam auf.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de