Marina Balmasheva (35) steht zu hundert Prozent hinter ihrer Partnerschaft! Die Influencerin erwartet aktuell ein Baby von ihrem Ehemann Vladimir. Während ihrer Schwangerschaft hält sie ihre Fans mit allerlei Updates auf dem Laufenden. Doch ihre Follower scheinen sich vor allem für ihre ungewöhnliche Beziehungskonstellation zu interessieren. Der Partner der Russin war nämlich zuvor ihr eigener Stiefsohn. Jetzt reagierte Marina auf die vielen Kommentaren zu ihrer Liebe und machte auf andere ungleiche Paare aufmerksam!

Auf Instagram teilte die Schwangere einen Schnappschuss von sich und ihrem Mann, der die beiden kuschelnd auf dem Sofa zeigt. Während Marina in die Kamera lächelt, schmiegt sich Vladimir sanft an ihre Brust. "Gibt es Frauen da draußen, die schwerer oder größer sind als ihre Ehemänner? Wie geht ihr damit um?", fragte der Web-Star seine Community. Offenbar sucht Marina nach Gleichgesinnten, die einen wesentlich älteren oder jüngeren Partner haben oder optisch vermeintlich nicht zueinander zu passen scheinen.

Prompt meldeten sich in der Kommentarspalte viele User. "Mein Mann ist 15 Jahre jünger und 30 Kilogramm leichter. Alle denken, er ist mein Sohn, aber wir sind glücklich", teilte ein Follower seine Sicht mit. Doch auch unter diesem Schnappschuss musste Marina Kritik für ihre eigene Beziehung einstecken. Die Fotos, die sie veröffentliche, würden einfach zu sehr an eine Mutter-Sohn-Liebe erinnern, meinte ein User.

Marina Balmasheva, Influencerin
Instagram / marina_balmasheva
Marina Balmasheva, Influencerin
Marina Balmasheva mit ihrem Partner Vladimir
Instagram / marina_balmasheva
Marina Balmasheva mit ihrem Partner Vladimir
Marina Balmasheva, russischer Web-Star
Instagram / marina_balmasheva
Marina Balmasheva, russischer Web-Star
Könnt ihr die Kritik an Marina wegen ihrer Beziehung verstehen?1974 Stimmen
1158
Ja, da ist doch recht ungewöhnlich.
816
Nein! Leben und leben lassen, würde ich da sagen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de