Anzeige
Promiflash Logo
Aus Ekel vor Kollegen: Radiomoderatorin muss sich übergebenGetty ImagesZur Bildergalerie

Aus Ekel vor Kollegen: Radiomoderatorin muss sich übergeben

7. Nov. 2020, 17:24 - Melanie A.

Radiomoderatorin Jackie O (45) findet ihren Kollegen Kyle Sandilands (49) offenbar zum Kotzen – und zwar buchstäblich! Die beiden Australier moderieren gemeinsam eine Show bei dem Radiosender KIIS 106.5 in Sydney. Und eigentlich sind die beiden ein Herz und eine Seele. Am Freitag sah das aber ganz anders aus. Jackie war von ihrem Kollegen so angeekelt, dass sie sogar das Studio verlassen musste, um sich zu übergeben.

In der neuesten Ausgabe der The Kyle & Jackie O Show sprach die 45-Jährige darüber, dass Rosenblätter essbar sind und forderte die gesamte Crew gleich auf, ein paar zu probieren. Kyle ließ sich das nicht zweimal sagen und gönnte sich gleich eine ganze Blüte. So richtig gut bekam ihm die Blume aber offenbar nicht. Nachdem er die Reste der Pflanze ausgespuckt hatte, entwich dem Radiostar ein Rülpser. Noch während sich Kyle dafür entschuldigte, fing Jackie – die offenbar einen sehr empfindlichen Magen hat – hörbar an zu würgen. "Alle raus, alle raus. Die Show ist vorbei", rief sie noch und lief dann zur Toilette, um sich zu übergeben.

Dass diese Reaktion auf den Rosen-Rülpser ein wenig ungewöhnlich ist, war Jackie sofort klar: "Einen schöneren Rülpser gibt es im Leben doch gar nicht und trotzdem muss ich würgen", meinte sie kurz vor ihrem plötzlichen Toilettenbesuch. Ihr Co-Star nahm die ganze Sache übrigens mit Humor. "War ja schließlich ihre Idee, nicht meine", meinte Kyle zu dem Rosenexperiment.

Getty Images
Jackie O bei der Simone Perele Lingerie Fashion Show in Sydney, 2006
Getty Images
Kyle Sandilands und Jackie O, 2007
Getty Images
Kyle Sandilands im August 2012
Was sagt ihr zu Jackies Reaktion?685 Stimmen
378
Das ist doch total übertrieben!
307
Manche Leute haben eben einen empfindlicheren Magen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de