So geht es Jeannie Mai (41) vier Tage nach ihrer Not-OP. Die Moderatorin gab Anfang der Woche ganz überraschend ihren Ausstieg aus der Tanzshow Dancing with the Stars bekannt – und zwar aus einem sehr erschreckenden Grund: Jeannie leidet an einer sogenannten Epiglottitis, einer potenziell lebensbedrohlichen Entzündung des Kehldeckels, und musste deshalb operiert werden. Jetzt teilte die TV-Beauty im Netz ein erstes Gesundheitsupdate!

Schon vor einigen Tagen postete die 41-Jährige ein Foto von sich aus dem Krankenhaus. Dort lächelte sie zwar schon tapfer in die Kamera, lag aber noch im Klinikbett. Jetzt veröffentlichte Jeannie einen neuen Schnappschuss in ihrer Instagram-Story. Dieses Mal ist sie wieder auf den Beinen und zeigt sich gut gelaunt. "Vier Tage nach der Operation. Nicht sprechen, nicht kauen, keine schlechten T-Shirts", kommentierte sie ihr Pic. In einem anderen Post machte sie außerdem deutlich, dass sie wieder auf dem Weg der Besserung sei und sich von Tag zu Tag wohler fühle.

Dass sie die Show "Dancing with the Stars" – die US-Version von Let's Dance – aus gesundheitlichen Gründen verlassen musste, traf Jeannie hart. "Die letzten Wochen waren eine unglaubliche Erfahrung. Ich habe mich selbst an meine körperlichen und geistigen Grenzen gebracht und bin so stolz darauf, wie weit wir gekommen sind", meinte sie Anfang der Woche in einem Statement.

Jeannie Mai bei den Naacp Image Awards
Getty Images
Jeannie Mai bei den Naacp Image Awards
Jeannie Mai im November 2020
Instagram / thejeanniemai
Jeannie Mai im November 2020
Jeannie Mai in New York, 2020
Getty Images
Jeannie Mai in New York, 2020
Folgt ihr Jeannie auf Instagram?44 Stimmen
9
Ja, ich mag ihre Posts.
35
Nein, bisher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de