Sind Sabrina Parrs Zeilen im Netz etwa an ihren Ex Lamar Odom (41) gerichtet? Seit wenigen Tagen ist es offiziell: Die Personal Trainerin und der Profibasketballer gehen wieder getrennte Wege – und das, obwohl sich die beiden im November des vergangenen Jahres erst noch verlobt hatten. Das Liebes-Aus gab die Beauty im Internet bekannt. Kurz darauf veröffentlichte sie ein weiteres Posting, in dem sie ihre Gedanken mit ihrer Community teilte. Ob Sabrina damit auch eine Botschaft an Lamar senden wollte?

Bereits die ersten Worte unter Sabrinas Instagram-Beitrag regen zum Nachdenken an: "Frauen machen so viel durch und es wird erwartet, dass wir niemals einknicken." Dabei bestehe das weibliche Geschlecht aus den Geschöpfen, die am meisten unterbewertet und unterschätzt werden. Spricht die Beauty dabei etwa über die Vergangenheit mit Lamar? "Tief in deinem Inneren weißt du genau, was du willst und was du verdienst", appellierte die US-Amerikanerin an ihre über 230.000 Follower.

Bereits in den Trennungsnews gab Sabrina zu verstehen, dass ihre gemeinsame Zeit mit dem NBA-Star nicht immer einfach gewesen ist. "Lamar hat einiges am Laufen, was er allein bewältigen muss", so die Schönheit. Immerhin soll der 40-Jährige in den vergangenen Jahren immer wieder mit seiner vermeintlichen Drogensucht zu kämpfen gehabt haben.

Sabrina Parr, Personal Trainerin
Instagram / getuptoparr
Sabrina Parr, Personal Trainerin
Sabrina Parr, Sportlerin
Instagram / getuptoparr
Sabrina Parr, Sportlerin
Lamar Odom, Profisportler
Getty Images
Lamar Odom, Profisportler
Glaubt ihr, Sabrina spricht mit ihrem Post auch indirekt über ihre Zeit mit Lamar?88 Stimmen
85
Das könnte ich mir schon gut vorstellen!
3
Nee, das glaub ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de