Wie geht es ohne Anna Faris (43) bei "Mom" weiter? Anfang September gab die Schauspielerin bekannt, dass sie die Serie nach sieben Jahren verlassen wird. Sie verkörperte darin den Charakter der alleinerziehenden Mutter Christy Plunkett – neben Allison Janney (60) alias ihrer Mama Bonnie eine der beiden Hauptrollen. Dennoch soll es eine achte Staffel geben. Doch wie kann die Seriengeschichte ohne Anna fortgesetzt werden?

Achtung, Spoiler!
Wie Quotenmeter berichtet, wird Anna alias Christy in den neuen Folgen kein einziges Mal zu sehen sein. Stattdessen bekommt der Zuschauer nur ihre Eltern Bonnie und Adam (gespielt von William Fichtner) zu Gesicht, wie sie von der Fahrt vom Flughafen zurückkehren, an dem sie ihre Tochter abgesetzt haben: Christy soll als angehende Anwältin ein Stipendium für die juristische Fakultät an einer Uni in Washington D.C. bekommen haben.

Warum Anna trotz ihres Ausstiegs nicht ein einziges Mal ans Set zurückkehrt, ist bis dato nicht bekannt – dabei habe die Produktion sogar versucht, sie wenigstens von einem einzigen Gastauftritt zu überzeugen. In dem Exit-Statement, dass Warner Bros. Television veröffentlicht hatte, hieß es damals nur, dass sich die 43-Jährige neuen Projekten widmen wolle.

Anna Faris, TV-Star
ActionPress
Anna Faris, TV-Star
Anna Faris im Dezember 2016
Getty Images
Anna Faris im Dezember 2016
Anna Faris im April 2017
Getty Images
Anna Faris im April 2017
Werdet ihr euch die neuen Folgen ohne Anna anschauen?2515 Stimmen
1046
Ja, auf jeden Fall!
1469
Nein, ohne sie ist die Serie nur halb so gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de