So hat man Queen Elizabeth II. (94) tatsächlich vorher noch nie gesehen. Von den aktuellen Lockdown-Maßnahmen sind natürlich auch die britischen Royals betroffen. Während William (38), Kate (38), Charles (71) und Co. sich regelmäßig mit einem Mund-Nasen-Schutz zeigen, hat die Königin bisher darauf verzichtet – und dafür schon eine Menge Kritik eingesteckt. Jetzt wurde aber auch die Queen zum ersten Mal mit einer Maske abgelichtet.

Im Rahmen des britischen Feiertags Remembrance Day nahm die 94-Jährige bereits am Mittwoch an einer kleinen privaten Zeremonie in der Westminster Abbey teil. Dort legte sie auf dem Grabmal des unbekannten Soldaten einen Blumenstrauß ab. Bei den gerade erst veröffentlichten Bildern fällt sofort auf, dass die Queen sich dieses Mal mit einer Gesichtsmaske zeigt. Die schwarze Maske mit einer weißen Umrandung hat die achtfache Uroma farblich auf ihr schwarzes Outfit abgestimmt.

Die Mitglieder des Königshauses haben sich in den vergangenen Monaten größtenteils auf ihren Landsitzen zurückgezogen. Die Queen und ihr Mann Prinz Philip (99) haben zum Beispiel wochenlang in Isolation auf Schloss Windsor gelebt.

Queen Elizabeth II. in der Westminster Abbey
Getty Images
Queen Elizabeth II. in der Westminster Abbey
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip in Windsor, Juni 2020
Royalfoto / ActionPress
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip in Windsor, Juni 2020
Queen Elizabeth II. in der Westminster Abbey im November 2020
Getty Images
Queen Elizabeth II. in der Westminster Abbey im November 2020
Ist euch aufgefallen, dass die Queen sich vorher nie mit einer Maske gezeigt hat?220 Stimmen
141
Ja, das hat mich immer verwundert.
79
Nein, das habe ich gar nicht mitbekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de