Große Trauer um DJ Spinbad (46)! Der gebürtige New Yorker, der mit bürgerlichem Namen Chris Sullivan heißt, stand während seiner beachtlichen DJ-Karriere mit Musikgrößen wie Moby auf der Bühne. Neben seinen Tätigkeiten als DJ arbeitete er für den Radiosender WHTZ in New York City und machte sich auch als Produzent einen Namen. Jetzt erreicht Familie, Freunde und Fans eine Schocknachricht: DJ Spinbad ist im Alter von nur 46 Jahren verstorben!

Das bestätigte jetzt DJ Yoda, ein Freund des Musikers, auf Twitter. "Ich kann gerade kaum etwas dazu sagen, aber ich bin gerade mit der Nachricht aufgewacht, dass Spinbad von uns gegangen ist", suchte der Brite nach den passenden Worten zum Tod seines Vertrauten. Ohne ihn sei die Welt heute leerer. Er habe nicht einmal die Chance gehabt, sich von seinem Kumpel zu verabschieden, hieß es weiter.

Spinbad habe großen Einfluss auf seine Karriere gehabt und ihn dazu verleitet, sich aus seiner Komfortzone heraus zu begeben. "Spinbad ist einer der Hauptgründe dafür, dass ich ein DJ bin", lauteten Yodas weitere Worte. Die Todesursache von Spinbad ist bisher unklar. Er soll The Mirror zufolge am vergangenen Dienstag in New York verstorben sein.

DJ Spinbad, Januar 2020
Instagram / djspinbad
DJ Spinbad, Januar 2020
DJ Spinbad, Musiker
Instagram / djspinbad
DJ Spinbad, Musiker
DJ Spinbad, Dezember 2019
Instagram / djspinbad
DJ Spinbad, Dezember 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de